Liederlexikon: Paul Heyse

| 1830

mp3 anhören"Paul Heyse" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Der Schriftsteller Paul Johann Ludwig von Heyse wurde am 15. März 1830 in Berlin geboren. Er starb am 2. April 1914 in München. 1910 wurde er in den Adelsstand erhoben.




"Paul Heyse" im Archiv:

Wie die Tage so golden verfliegen (Sei gegrüsst schönes Sorrent)

Wie die Tage so golden verfliegen Wie die Nacht sich so selig verträumt Wo am Felsen mit Wogen und Wiegen Die gelandete Welle verschäumt wo sich Blumen und Früchte gesellen Daß das Herz dir in Staunen entbrennt O du schimmernde Blüte der Wellen Sei gegrüßt, du mein schönes Sorrent Und …

Wie die Tage so golden verfliegen (Sei gegrüsst schönes Sorrent) Weiterlesen »


Waldesnacht du wunderkühle

Waldesnacht, du wunderkühle dich ich tausendmale grüss´! Nach dem lauten Weltgewühle o wie ist dein Rauschen süss! Träumerisch die müden Glieder berg´ ich weich ins Moos, und mir ist´s als würd´ ich wieder all der irren Qualen los. Fernes Flötenlied, vertöne das ein weites Sehnen rührt, die Gedanken in die …

Waldesnacht du wunderkühle Weiterlesen »



Mehr zu "Paul Heyse"