Liederlexikon: Neue Lieder für das teutsche Volk

| | 1848

Neue Lieder für das teutsche Volk , von Karl Heinrich Schnauffer : Druck und Verlag von F. Hollinger , 1848. Das Buch enthält ein Vorwort vom später berühmten Friedrich Hecker. „Friedrich Hecker war einer der Führer der [48er] Revolutionäre in Baden und flüchtete im Jahre 1848 nach der Vereinigten Staaten von Amerika.“




"Neue Lieder für das teutsche Volk" im Archiv:

Leb wohl geliebte Heimat du (Auswandererlied)

Leb wohl, geliebte Heimat du ich zieh dem fernen Meere zu und weit in fremdes Land hinein Leb Heimat wohl, vergiß nicht mein Du Berg, drauf ich so gerne blieb du Tal, wo mir jed‘ Gräschen lieb Mit reift allhier nicht Brot, nicht Wein Leb Heimat wohl, vergiß nicht mein. …

Leb wohl geliebte Heimat du (Auswandererlied) Weiterlesen »


Deutsch Volk ergreif die Waffen

Deutsch Volk, ergreif die Waffen Der Hecker zieht in Krieg! Der Freiheit Weg zu bahnen Eilt unter seine Fahnen Der Hecker führt zum Sieg! Er hat fürs Volk gestritten Und ist ihm heut noch treu! Er kämpft mit Schwert und Rede Drum auf zur heil’gen Fehde Der Hecker macht uns …

Deutsch Volk ergreif die Waffen Weiterlesen »



Mehr zu "Neue Lieder für das teutsche Volk"