Liederlexikon: Mebold

| 1800

E. A. Mebold schrieb einige Gedichte nach den Befreiungskriegen



mp3 anhören CD buch



Mebold im Archiv:

Herbei herbei du deutsche Burschenschaft

Herbei, herbei, du deutsche Burschenschaft! herbei am vaterländschen Freudentage! Es tönt das Lied von deutscher Männerkraft es lauscht das Ohr der neuen Heldensage. Der Geist, gedenkend jener Herrlichkeit des deutschen Volkes sinnet hin und wieder und freier schwebt und deutscher schwebt und licht hernieder der hehre Geist der neu erwachten Zeit. Zurück, zurück! Wo weilt der trübe Blick? Schwer lag’s

Herbei herbei du trauter Sängerkreis

Herbei herbei du trauter Sängerkreis herbei im Festesschmuck zum Jubeltage Es rauscht das Lied zu deutscher Taten Preis es lauscht das Ohr der neuen Heldensage Ihr herrlichen Gestalten, ob ihr schon vergessen fast in Grabesnacht gesunken das Schwert so blank, der Arm so stark, das Herz so trunken so schwebt als Geister auf der Saiten Ton Zurück, zurück! Wo weilt

Mehr zu Mebold