Liederlexikon: Kappelmönch

| 1543

Ein besonderer Orden bei S. Frank chron. (1543) 2, 228ᵇ: cappelmünch oder kepler (käppeler) orden,: „Sie haben rottund (wie die pauren) kappen an, deren gugel sie etwan hinab, etwan hinauf streifen; es war aber wol unterm volk ein allgemeiner name für mönche mit der kappe: kapper oder kappelmünch“ Schottel 338ᵇ, vgl. kappenmönch.
(Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1864), Bd. V (1873), Sp. 196, Z. 37.)