Liederlexikon: Jean Paul

| 1763

mp3 anhören CD buch

Jean Paul
Jean Paul

Von Jean Paul erschien der Roman “Leben Fibels , des Verfassers der Bienrodischen Fibel” (1812) ,  über den Verfasser einer weit verbreiteten Schulfibel .  Johann Paul Friedrich Richter wurde am 21. März 1763 in Wunsiedel geboren und starb am 14. November 1825 in Bayreuth.



"Jean Paul" im Archiv:

Namen nennen dich nicht (Ihr)

Namen nennen dich nicht. Dich bilden Griffel und Pinsel sterblicher Künstler nicht nach Lieder singen dich nicht. Sie alle reden wie Nachhall fernester Zeiten von dir. Wie du lebest und bist, so trag ich einzig im Herzen, teuerstes Mädchen, dein Bild. Wäre Herzens Empfindung hörbar jeder Gedanke würde dann Hymnus von dir. Lieben kann ich dich nur. Die Lieder, wie

K – Die schlaue Katze frißt die Mäus

Die schlaue Katze frißt die Mäus Der Kamm herunter bringt die Läus. in: Macht auf das Tor (1905) , dort aber “Die schlimme Katze” bei Jean Paul ” schlaue Katze “

H – Gebratne Hasen sind nicht bös

Gebratne Hühner sind nicht bös Der Hammel gibt gar harte Stöß in: Macht auf das Tor (1905) bei Jean Paul auch: Gebratne Hasen sind nicht bös Der Hammer gibt gar harte Stöß  

Mehr zu "Jean Paul"