Liederlexikon: Franck

| 1580

mp3 anhören CD buch

Melchior Franck , geboren ca. 1580 in Zittau (Zorne?); gestorben am 1. Juni 1639 in Coburg , war ein evangelischer deutscher Komponist an der Stilwende von der Spätrenaissance zum Frühbarock. (wikipedia)



"Franck" im Archiv:

Ich spring an diesem Ringe (erotische Fassung)

Ich spring an diesem Ringe des pesten, so ichs kan von hübschen frewlein singe als ichs geleret han. he -! Ich rait durch fremde lande do sach ich mancher hande do ich die frewlein fand Die frewelein von Francken die sich ich alzeit gerne nach in sten mein gedancken: sie geben süßen kerne. he-! Sie sind die feinsten dirnen wollt

Schlaf Kindlein Schlaf (Melodie 1611)

Schlaf, Kindlein, Schlaf Die Mutter hüt´t die Schaf …. Text: Verfasser unbekannt , 1611 Musik: Älteste Melodie von Schlaf Kindlein Schlaf – nach Melchior Franck,  1611 – leider nur ein Fragment in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel, 1895

Die liebe Maienzeit

Die liebe Maienzeit mein ganzes Herz erfeut wenn ich nur tu anschauen die Blümlein auf der Auen und hör die Vögel singen wie es so schön tut klingen Doch vielmehr noch der Freud mir jetzt und dieses geit mit Jungfrauen spazieren im Gras sich erlustieren mit lieblichem Umfangen darnach trag ich Verlangen Ein Musi wohlbestellt mir noch viel besser gfällt

Mehr zu "Franck"