Liederlexikon: Fliedners Liederbuch

| , | 1842

mp3 anhören CD buch

Theodor Fliedner : Lieder-Buch für Kleinkinder-Schulen und die untern Klassen der Elementar-Schulen […]. Hrsg. von Theodor Fliedner . Kaiserswerth , 1842.



"Fliedners Liederbuch" im Archiv:

Es geht durch alle Lande ein Engel still umher

Es geht durch alle Lande ein Engel still umher kein Auge kann ihn sehen, doch alles siehet er der Himmel ist sein Vaterland vom lieben Gott ist er gesandt Er geht von Haus zu Hause und wo ein gutes Kind bei Vater oder Mutter im Kämmerlein sich findt da wohnt er gern und bleibet da und ist dem Kindlein immer

Häschen in der Grube

Häschen in der Grube (oder auch “Häslein in der Grube”) ist ein altes Versteckspiel der Kinder und ist in mehreren Varianten überliefert – Text und Musik: Verfasser unbekannt  , Böhme schreibt in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897): “Der Text vom Häschenspiel ist offenbar eine Nachbildung des Spiels “Nix in der Grube” , die durch Fröbel um 1840 entstand, wird aber

Ein Schäflein bin ich worden

Ein Schäflein bin ich worden hab einen Hirten gut der nimmt mich allerorten in seine treue Hut Er kennt die beste Wiese wo hell ein Brünnlein rinnt im goldnen Paradiese wo seine Schäflein sind Dorthin mein Hirt mich leitet und wißt ihr, wer er ist der mich so lieblich weidet Er heißt: Herr Jesus Christ Text und Musik: ohne Angabe

Mehr zu "Fliedners Liederbuch"