Bremer Stadtmusikanten

Chamisso

Adalbert von Chamisso

| 1781

Adalbert von Chamisso: geboren am  30. Januar 1781 auf Schloss Boncourt bei Ante, Châlons-en-Champagne, Frankreich; gestorben am 21. August 1838 in Berlin; ursprünglich Louis Charles Adélaïde de Chamissot de Boncourt.

mp3 anhören CD buch






"Chamisso" im Archiv:

Es geht bei gedämpfter Trommel Klang

Es geht bei gedämpfter Trommel Klang wie weit noch die Stätte, der Weg wie lang O wär er zur Ruh und alles vorbei Ich glaub´, es bricht mir das Herz entzwei Ich hab´in der Welt nur ihn geliebt, nur ihn, dem jetzt man den Tod doch gibt! Bei klingendem Spiele wird paradiert dazu bin auch […]

Die Mühle die dreht ihre Flügel (2)

Die Mühle, die dreht ihre Flügel der Wind, der sauset darin: ich wollte ich wäre der Müller von wegen der Müllerin. Der Müller ist gestorben Gott schenk´ ihm die ewige Ruh´! Ich wollte, es holte der Henker den Flegel von Knecht noch dazu Am Sonntag in der Kirche da glaubt‘ ich, sie schiele nach mir […]

Polens Sache – Deutsche Sache

Der polnische Aufstand 1830 / 31 gegen den Zaren und der Freiheitskampf des polnischen Volkes für die Wiederherstellung eines unabhängigen polnischen Staates fand in den 30er und 40er Jahren einen gewaltigen Widerhall bei allen fortschrittlichen Kräften in Europa. So auch in Deutschland. Der Aufstand begann am 29. November 1830 (daher auch „Novemberaufstand“) in Warschau. Am […]

Reinick

Robert Reinick, geboren am 22. Februar 1805 in Danzig und gestorben am 7. Februar 1852 in Dresden, war Maler und Dichter. Er besuchte ab 1825 die Kunstakademie in Berlin, ab 1827 als Schüler Carl Joseph Begas (auch Begasse). Er blieb dort bis 1831, wo er unter anderem mit Chamisso und Eichendorff im Austausch stand. Seit dieser Zeit wandte er […]

Einer kam vom Königsmahle (Böser Markt)

Einer kam vom KönigsmahleIn den Park, sich zu bewegen,Aus dem Busch mit einemmaleTrat ein andrer ihm entgegen;Zwischen Rock und KamisoleGriff der schnell, und die PistoleSetzt er jenem auf die Brust Leise, leise! muß ich bitten;Was wir hier für Handel treiben,Mag vom unberufnen DrittenFüglich unbelauschet bleiben.Wollt ihr Uhren nebst GehenkenWohl verkaufen? – nicht verschenken –Nehmt drei […]

Und soll ich nach Philisterart (Der rechte Barbier)

„Und soll ich nach PhilisterartMir Kinn und Wange putzen,So will ich meinen langen BartDen letzten Tag noch nutzen;Ja! ärgerlich, wie ich nun bin,Vor meinem Groll, vor meinem KinnSoll mancher noch erzittern. Holla! Herr Wirt, mein Pferd! macht fort!Ihm wird der Hafer frommen.Habt ihr Barbierer hier im Ort?Laßt gleich den rechten kommen!Waldaus, waldein, verfluchtes Land!Ich ritt […]


Mehr zu "Chamisso"