Zikeli von A - Z ..

Sachs halte Wacht Sachs halte Wacht Die Väter haben gerungen sie haben die Feinde bezwungen Sie haben für Heimat und Blut vergossen das teure Blut Sachs halte Wacht Was dir deine Väter erworben wofür sie gelebt und gestorben das sei dir ein heiliger Hort das wahre mit Schwert und mit Wort Sachs halte Wacht Sachs halte Wacht Will man deine Ehre dir rauben die Sprache, die Sitte, den Glauben dann reiße das Schwert heraus dann rücke zum Kampfe hinaus Sachs halte Wacht Worte: Josef Groß, 1905 - Musik: Michael Zikeli (1847-1929) Vorläufer der Blut und Boden-Lyrik aus dem Deutschen Kaiserreich, hier aus Siebenbürgen in Rumänien.  Wie gut das Lied in die NS-Ideologie passte, zeigt auch seine Verbreitung im "Dritten Reich". Im St. Georg Liederbuch (1931, 1935) steht es gleich neben Liedern aus dem Baltikum.

Sachs halte Wacht Sachs halte Wacht
Die Väter haben gerungen
sie haben die Feinde bezwungen
Sie haben für Heimat und Blut
vergossen das teure Blut

Sachs halte [...] ...

Deutschlandlieder und Vaterlandsgesänge | Landeshymnen | Liederzeit: | 1905