Kronemann (Ernst) von A - Z ..

Mein Schatz, das ist ein freier Schütz wohl auf der braunen Heid, juche, Er schießt die Hirsche und die Reh denn das ist seine Freud; Ja, das Schießen, ja das lernt sich wenn man es fleißig übt, Auf Hirsche und auf Hasen und was es sonst noch gibt Und wenn die Nacht ganz dunkel ist der Mond gibt keinen Schein, juche Dann klopft es dreimal leise an bei meinem Fensterlein; Ja, das Schießen das lernt sich.... Ich weiß wohl wer da draußen steht er trägt ein grünes Kleid, Er schießt die Hirsche und die Reh denn das ist seine Freud; Ja, das Schießen das lernt sich.... Und geht der Wind wohl hin und her und trifft er wenig an Dann sucht mein Schatz ein andres Wild auf das er jagen kann; Ja, das Schießen das lernt sich.... Text: Hermann Löns - Musik: Willi Drahts bzw. Fritz Jöde bzw Ernst Kronemann (in Das Löns-Liederbuch, 1920) in Deutsches Jägerliederbuch (1951)

Mein Schatz, das ist ein freier Schütz
wohl auf der braunen Heid, juche,
Er schießt die Hirsche und die Reh
denn das ist seine Freud;

Erotische Lieder | Jäger und Mädchen | Liederzeit: | 1910