Horch wer tritt die Türe ein? Hollahi und Hollaho dass wird wohl eine Razzia sein Hollahiao Das ist der Jäger aus Kurpfalz er schießt dir Blei in den Hals wie ein Opfer rast er durch den Wald und macht dann endlich halt. Westerwald du schöner du schließe beide Äuglein zu wie im Vaterlandeskrieg Maikäfer flieg ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1990


Manche Tage hat man ein Pech Säge, Beil und Priem ist weg Lampe tut versagen, Schlauch geplatzt und Rohr verstopft Fingernagel blau geklopft sing anstatt zu klagen Kohle fest und Panzer leer Troll und Haspel läuft nicht mehr, Holz und Lutten fehlen Bahn zu weit und Stempel bricht und der Bergrat auch in Sicht, Steiger ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1990


Vor vielen, vielen Jahren ja, da hat der liebe Gott dem alten Städtchen Hildesheim geschenkt den Rosenstock Und seit der Zeit da wächst und blüht er immer Jahr für Jahr und jeder, der ihn hat gesehn der sagt: Wie wunderbar Hildesheimer Rosen blühen jedes Jahr Hildesheimer Rosen, die sind wunderbar Aber noch viel schöner sind ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1990


Wie schön ist´s noch im Badnerland Am Kaiserstuhl wächst Wein Dies KKW in Wyhl – oh Schand wir Badner sagen nein Drum grüß‘ ich dich … Text: Verfasser unbekannt – Zusatzstrophe aus der Bewegung gegen das Kernkraftwerk in Wyhl ...

Lieddichter:
| 1990


In Konstanz ist der Rhein noch klar Bei Mannheim wird er grau Da fließt der Neckar in den Rhein Die alte Schwabensau Drum grüß ich Dich mein Badnerland Du edle Perl im deutschen Land der Schwab muß raus / der Schwab muß raus der Schwab muß raus aus dem Badnerland Bei Sipplingen ist Pump´station da pumpets ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1990