..

Unser Sylter Land, du bist uns heilig
Du bleibst unser eigen, du bist unser Glück
Deine Sitten zu halten sind wir gewillt
Die Sylter Sprache [...] ...

Liederzeit: | 1909


Wandre, wem das Glück beschieden
draußen winkt der Heimat Pracht
Frisches Blut und Seelenfrieden
schafft des Wanderns Zaubermacht
Wandre drum dein ganzes Leben
nicht nur [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909


Guilelmus Rex, unser Kaiser und Herr
der schickt seine Soldaten nach Mansfeld her
Ein Dutzend Kompagnien und auch ein paar Schwadron´n
und jeder Füsilier kriegt [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909


Karle wollte das Streiken hier nicht recht behagen
Drum bestieg Er mit Vätern den Galawagen
Und Anna die Seine im Anstandsrock
Schwang Sich behänd´ auf [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909


Um Spott und Hohn sich zu ersparen
ließ Christian sich zum Schacht hinfahren

Jedoch der Streikposten erwacht
er hatte längst geschöpft Verdacht
Er sprang hinzu, zu [...] ...

Liederzeit: | 1909


Eß mer op en Kinddauf engelade,
Dat kann nix schade, do geiht mer hin
Denn vun Hätze kann mer sich vermaache
Et gitt ze laache [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909


Es saßen zwölf Studenten
zu Frankfurt an dem Main
Sie saßen wohl gefangen
Wohl gefangen ein
Sie saßen wohl gefangen
Bereits sechs Wochen lang
Weil [...] ...

Liederzeit: , | 1909


Kling, kling, bum, bum und tschingdada
zieht im Triumph der Perserschar
Und um die Ecke brausend brichts
wie Tubaton des Weltgerichts
voran díe Schellenträger

Brumbrum, das [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909


Der Weaner ist fidel
Er fliagt mit Leib und Seel
Nur auf a Hetz, a Gstanz
Auf laute runde Tanz
Tut er beim Heurig´n sein

Liederzeit: | 1909


Beim Kronenwirt da ist heut Jubel und Tanz
Hei diddel dei diddel dumm
Die Kathrein trägt heut ihren heiligen Kranz
Hei diddel dei diddel dumm

Lieddichter:
Liederzeit: | 1909