Wer schrieb: Das Schiff streicht durch die Wellen?

Franz Magnus Böhme schreibt in seinem Standardwerk ” Volkstümliche Lieder der Deutschen ” (1895) ausführlich über die Autorenschaft des vor allem im 19. Jahrhundert sehr populären Volksliedes “Das Schiff streicht durch die Wellen, Fidelin!” Sein Text ist hier wieder gegeben:     “Die lange Zeit offene Frage über die Persönlichkeit des Autors ist endgültig gelöst durch Angaben der neuesten Conversationslexika und durch ein

Weiterlesen

Fuchs und Gärtner

  Durch Abzählen wird bestimmt, wer Fuchs und wer Gärtner wird. Die übrigen Kinder schließen einen Kreis, in denselben tritt der Fuchs, während der Gärtner außerhalb steht. Indem der Fuchs im Kreis rumgeht, tupft er an die einzelnen Kinder und tut, als äße er. Der Gärtner fragt: Was machst du in meinem Weinberge? “Ich esse Trauben” Wer hat dir das

Weiterlesen

Der schwarze Mann (Schweiz)

Die Kinder ahmen nicht nur die heiteren Frühlingsreigen der Erwachsenen, sondern auch den düsteren Totentanz nach durech folgendes Fangspiel. Die Spielenden stellen sich der Größe nach in eine Reihe und zählen sich ab: wen die Zahl “9” trifft, wird Schwarzer Mann. Sein Spielgebiet ist ihm mittelst eines in den Boden gesteckten Stockes mit darüber gehängter schwarzer Mütze angewiesen, zwei Steine oder

Weiterlesen

Wo wohnt die Muhme Röschen

Es spinnt Seide Guten Tag Wo wohnt´s Muhm´ Röschen? “Oben droben” Was macht es “Es spinnt Seide” Wie klar? “Wie seine eignen Haar” (zur Muhme gekommen:) Guten Tag, Muhm´ Röschen! Ich möchte gern ein Töpfchen “Du hast ja eins” Ach, es kam ein Fisch der rannt ´ an mein´n Tisch es kam ein Pferd das rannt an mein´n Herd da ging´s

Weiterlesen

Rusekranz Wackelschwanz (Köln)

Wer well met no England fahre Rusekranz Wackelschwanz Wer well met no England fahre? Engelland es geschlosse der Schlössel es zerbroche Wann krigge mer ne neue Schlössel? Wann dat Könche rif es Wann de Müll (Mühle) stif es Wann de Bäcker backen kann wann de Brauer brauen kann Lieschen hinger de Planten leet de Pöppcher danze “Stif , steif” =

Weiterlesen