Liedergeschichte: In der Heimat ist es schön

Parodien, Versionen und Variationen von In der Heimat ist es schön


mp3 anhören CD buch

In der Heimat ist es schön

In der Heimat ist es schön auf der Berge lichten Höh´n auf den schroffen Felsenpfaden auf der Fluren grünen Saaten wo die Herden weidend gehn In der Heimat ist es schön! In der Heimat ist es schön wo die Lüfte sanfter wehn, wo des Baches Silberwelle murmelnd eilt von Stell’ zu Stelle, wo der Eltern Häuser stehn In der Heimat

Heimatlieder | Liederzeit: | | 1840


In der Heimat ist es schön (1904)

In der Heimat ist es schön wo die Fleißgen müßig gehn die man zwingt herumzulungern ohne Arbeit zu verhungern wollen sie nicht stehlen gehen in der Heimat ist es schön. In der Heimat ist es schön wo oft Siegesfahnen wehen wo man Elend, Not und Schrecken sucht durch Flitter zu verdecken Schurken ohne Ketten gehen In der Heimat ist es

Freiheitslieder | Liederzeit: | | 1904


In der Heimat ist es schön (Köln, 1925)

In der Heimat ist es schön wo gefüllt die Kerker stehen wo die Kinder auch im Winter barfuß laufen wie die Sünder oft davon zugrunde gehen, in der Heimat ist es schön In der Heimat ist es schön, wo Invaliden betteln gehen wo die Not aus allen Ecken, läßt die Wangen bleich erschrecken Tausend Polizisten stehen, in der Heimat ist

Politische Lieder | Liederzeit: | , | 1925


Auf der Walze ist es schön

Auf der Walze ist es schön wenn die Frühlingslüfte weh´n wenn in  goldenem  Sonnenglanze die Natur im bunten Kranze feiert neu ihr Auferstehn dann ist´s auf der Walze schön Auf der Walze ist es schön, wenn vom Kopfe bis zum Zehen gut Kluft und gute Trittchen, beibt man ferne stets dem Kittchen, lässt sich keine Biene sehen dann ist’s auf

Lieder von Arm und Reich | Vagabundenlieder | Liederzeit: | , , , | 1930


Auf den Bergen ist es schön (Skifahrers Berglied)

Auf den Bergen ist es schön auf den schneebedeckten Höh´n wo, so weit die Schneeschuh gleiten sich die weißen Fluren breiten wo die Tannen silbern stehn auf den Bergen ist es schön Auf den Bergen ist es schön nur das Sturmlied auf den Höhn nur der wirre Tanz der Flocken fern der Ruf der Heimatglocken menschenleer die weiten Höh´n auf

Heimatlieder | Ski-Lieder | Winterlieder | Liederzeit: | | 1932




Alle Liedergeschichten