Liedergeschichte: Berg und Hügel über mir

Zur Geschichte von "Berg und Hügel über mir": Parodien, Versionen und Variationen.

In den finstern Wäldern In die Wolken schwarz In den Distelfeldern Fühl ich mich so ganz Wo die Wolken lustig sein Ach da fühlt mein Herz nur Pein Das glaubst du nur nicht O ihr hohen Berge, Fallet auf mich zu Und den Müden berget In der kühlen Ruh Tausend Seufzer schick ich dir Durch ... Weiterlesen ... ...

Alle Berg und Hügelen fallen über mir ich bin des Lebens müde kommt helft mir in die Ruh wohl in die Ruh wohl in die Erd wo ich gut verwahret werd wo ich Ruhe finde wo ich finde Ruh O du scharmante Seele komm lindre meinen Sinn Schau an wie ich mich quäle wenn ich ... Weiterlesen ... ...

O ihr Berg und Hügel fallet über mich Ich bin des Lebens müde verscharrt mich in die Erd! Wohl in die Erd, wohl in das Grab dieweil ich dirs versprochen hab darum, darum sterben, darum sterben wir Ist denn dein Herz von Eisen, Jawohl von Stahl und Stein? Getreu will ich dir bleiben Bis in den Tod hinein. ... Weiterlesen ... ...