Liedergeschichte: Auf laßt uns fröhlich wandern

Parodien, Versionen und Variationen von Auf laßt uns fröhlich wandern


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Auf laßt uns fröhlich wandern":

Auf laßt uns fröhlich wandern

Heut laßt uns stramm marschieren (Kaisers Geburtstag)

Heut laßt uns stramm marschieren weil wir Soldaten sind dem Kaiser gratulieren das wollen wir geschwind Ein Wünschlein weiß ein jedes aus unsrer Kinderschar das bringen wir voll Freude dem Kaiser Wilhelm dar Viel können wir nicht sagen drum rufen alle noch der liebe deutsche Kaiser er lebe dreimal hoch Rufen: Hoch, hoch, hoch! Text: Frieda Rudolph “Kleine Gratulanten zu Kaisers

Kinderlieder | Kriegserziehung im Kaiserreich | Liederzeit: | , | 1910


Der Sommer ist vorüber die Blumen sind verblüht

Der Sommer ist vorüber die Blumen sind verblüht nun stimmet an mit Brausen der Herbst sein lustig Lied Er jagt durch alle Bäume er jagt sich fast zu Tod und all die grünen Blätter die färbt er gelb und rot Nun fängt er an zu Pusten und heult und pfeift gar sehr die Blätter fallen nieder die Bäume werden leer

Herbstlieder | Liederzeit: | | 1922


Auf laßt uns fröhlich wandern

Auf laßt uns fröhlich wandern in schöner bunter Reih´ von einem Ort zum andern hell tön´ ein Lied dabei Ein Lied aus froher Brust o welche große Lust ja welche, welche große Lust ein Lied aus froher Brust Wir ziehen in die Weite wie´s liebe Vögelein so traulich Seit´ an Seite wir alle groß und klein So leget Hand in

Wanderlieder | | 1922




Alle Liedergeschichten