Liederlexikon: Metternich

| 2017

mp3 anhören CD buch



"Metternich" im Archiv:

Jetzt geht der Marsch ins Feld

Jetzt geht der Marsch ins Feld der Kaiser braucht Soldaten, Soldaten müssen sein der Kaiser der tut schlafen, Soldaten müssen wachen dazu sind sie bestellt Der Kaiser sitzt am Thron in der einen Hand  das Zepter denn er, er trägt die Kron in der andern Hand das lange, das lange, blanke Schwert das nichts als Streit begehrt kein Frieden und

Ludwig Sand

Die patriotische Begeisterung der Freiheitskriege 1813—1815, eng verbunden mit dem Verlangen nach demokratischer Umgestaltung der deutschen Zustände, fand an den deutschen Universitäten in den Burschenschaften aktive Vorkämpfer. Die an der Spitze der Bewegung stehenden Jenenser Burschenschafter organisierten 1817 das Wartburgfest , an dem auch Karl Ludwig Sand, Jahrgang 1795 , Student der Theologie in Jena und Mitglied der dortigen Burschenschaft, aktiv mitwirkte. Er erstach am 23.

Wir sind ein Völklein froh und frei

Wir sind ein Völklein, froh und frei Sind Brüder allzumal Wir halten fest und stehen frei Sind hart und scharf wie Stahl, Und drängt man streng auf uns heran, Zu splittern unsre Kraft, Wir rufen´s laut und stoßen an: Die deutsche Burschenschaft! Was schmäht ihr unsern frohen Mut Und unsre frische Lust, Was scheltet ihr die hohe Glut In unsrer

Mehr zu "Metternich"