Liederlexikon: Lorbe

| 1970

Ruth Lorbe



  1. Die Welt des Kinderliedes (1956, 1971)
    Dargestellt an Liedern und Reimen aus Nürnberg. Verein f. Geschichte d. Stadt Nürnberg



"Lorbe" im Archiv:

Wohl sehr glücklich ist wer zu sterben weiß

Wohl sehr glücklich ist wer zu sterben weiß für Gott und das teure Vaterland Ihm erblüht so Palme als Lorbeerreis so diesseits, wie am bessern Strand Wer als Held sein Blut für der Freiheit Gut seinem Volk und seinem Lande gab der schläft süß im Grab Ja, der Weg zum Herrn …

Wohl sehr glücklich ist wer zu sterben weiß Weiterlesen »


Im Land der Allobrogen (Odoard und Isabelle)

Im Land der Allobrogen Lebt Fräulein Isabell Sie schoß mit Pfeil und Bogen So gut als Wilhelm Tell War jung und schön doch spröde und kalt für Lieb und Scherz Auch ging im Land die Rede Sie hab ein stählern Herz Ein Held aus den Cevennen Mit Namen Odoard Bei …

Im Land der Allobrogen (Odoard und Isabelle) Weiterlesen »


Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn Im dunkeln Laub die Goldorangen glühn Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht? Kennst du es wohl? Dahin! Dahin möcht´ ich mit dir, O mein Geliebter, ziehn. Kennst du das Haus? Auf Sälen ruht …

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn Weiterlesen »



Mehr zu "Lorbe"