Bremer Stadtmusikanten

In der Heimat ist es schön

| 1840

„In der Heimat ist es schön“, ist ein Lied mit einem Text von Karl Krebs von ca 1830. Die Musik stammt von Johannes Andreas Zöllner von ca. 1840. Das Lied ist später von der Arbeiterbewegung parodiert worden.

mp3 anhören CD buch







In der Heimat ist es schön im Archiv:

In der Heimat ist es schön

In der Heimat ist es schön auf der Berge lichten Höh´n auf den schroffen Felsenpfaden auf der Fluren grünen Saaten wo die Herden weidend gehn In der Heimat ist es schön! In der Heimat ist es schön wo die Lüfte sanfter wehn, wo des Baches Silberwelle murmelnd eilt von Stell‘ zu Stelle, wo der Eltern […]

In der Heimat ist es schön (1904)

In der Heimat ist es schön wo die Fleißgen müßig gehn die man zwingt herumzulungern ohne Arbeit zu verhungern wollen sie nicht stehlen gehen in der Heimat ist es schön. In der Heimat ist es schön wo oft Siegesfahnen wehen wo man Elend, Not und Schrecken sucht durch Flitter zu verdecken Schurken ohne Ketten gehen […]

Was willst du in der Fremde tun

Was willst du in der Fremde tun es ist ja hier so schön denn es ist ja hier so schön in der Heimat, ach du weißt es ja in der Heimat ist es schön Im Frühjahr wenn die Bäume blühn dann ist es hier so schön denn es ist ja hier so schön in der Heimat, […]

Mehr zu In der Heimat ist es schön