Liederlexikon: Glaßbrenner

Unkategorisiert | 1876

Adolf Glaßbrenner – geboren am 27. März 1810 in Berlin als Georg Adolph Theodor Glasbrenner, gestorben am 25. September 1876 ebenfalls in Berlin. Humorist und Satiriker,“Vater des Berliner Witzes“. Sein berühmtestes Werk schuf er von 1832 bis 1850 mit der Schriftenreihe Berlin wie es ist und – trinkt unter dem Pseudonym „Brennglas“.
Adolf Glaßbrenner schuf auch etliche politische Satiren während der Revolution von 1848/49.
Weiteres auf Wikipedia zu lesen.

Die schönsten Volkslieder - Das Liederbuch: Der SingLiesel-Liederschatz*
  • Die 30 schönsten Volkslieder in einem Band
  • Das Liederbuch für Senioren im Großdruck