Liederlexikon: Brünn

| 1970

Brünn ( tschechisch Brno ) ist die zweitgrößte Stadt Tschechiens (über 400.000 Einwohner), seit dem 17. Jahrhundert historisches Zentrum Mährens , wichtiger Forschungsstandort und Universitätsstadt, Sitz eines Bistums und mehrerer wichtiger hoher Gerichte.  1349 siedelten in Brünn die Mährischen Markgrafen. Im Dreißigjährigen Krieg  (1641) löste Brünn Olmütz als die Hauptstadt von Mähren ab. Nach dem Ersten Weltkrieg lebten in Brünn noch knapp 55.000 deutschsprachige und etwa 12.000 jüdische Bürger.