Rosendahl von A - Z ..

Lieb Vaterland, lieb Vaterland Du lässt die Trommel rühren Von der Donau bis zur Waterkant Ganz Deutschland muss marschieren Denn in Ost und West steht der Feind Drum ihr Lieben nur nicht geweint Für das Vaterland stehn wir Mann für Mann In Treue vereint Feinsliebchen du, Feinsliebchen du Ich muss jetzt von dir scheiden. Für des Vaterlandes Ruhm und Ehr Muss ich die Heimat meiden. Denn in Ost und West steht der Feind Drum ihr Lieben nur nicht geweint Für das Vaterland stehn wir Mann für Mann In Treue vereint Und sterben wir Soldatentod Weint nicht ihr deutschen Frauen Jeder Tropfen Blut so purpurrot Errettet Deutschlands Gauen. Denn in Ost und West steht der Feind Drum ihr Lieben nur nicht geweint Für das Vaterland stehn wir Mann für Mann In Treue vereint Und kehren wir zur Heimat dann Lasst laut die Glocken schallen Feinsliebchen weine nicht so sehr Wenn ich im Streit gefallen Nieder in den Staub mit dem Feind Wenn das ganze Deutschland greint. Wenn Habsburg – Hohenzollern sind In Treue vereint Text: Verfasser unbekannt ? - vermutlich zur Erbauung der Truppen komponiertes Kriegslied - Propaganda Musik: A. Wismar Rosendahl, Originaltitel "Zwei-Kaiser-Marsch". Historische Aufnahmen unter anderem auf den "Vaterländischen Zonophon-Aufnahmen" der Deutschen Grammophon AG von 1914 Eingesandt Von Lt. d. R. Paul Gothe , als DVA A 107 892 in der Soldatenlieder-Sammlung (1914-1918) "Dieses Lied trug neulich ein Chor vierstimmig vor und bürgert sich allmählich auch als Marschlied ein."  

Lieb Vaterland, lieb Vaterland
Du lässt die Trommel rühren
Von der Donau bis zur Waterkant
Ganz Deutschland muss marschieren
Denn in Ost und West steht [...] ...

Kriegspropaganda | Liederzeit: | 1914