Suchergebnisse für: Dorfschulmeisterlein

Willst wissen du, mein lieber Christ wer das geplagteste Männchen ist Die Antwort lautet allgemein: das arme Dorfschulmeisterlein Bei einem kargen Stückchen Brot umringt von Sorgen, Müh und Not Soll es dem Staate nützlich sein das arme Dorfschulmeisterlein. Noch eh der Hahn den Tag begrüßt und alles noch der Ruh genießt hängt´s schon am Morgenglöckelein […]
In einem Dorf im Schwabenland, da lebt, uns allen wohlbekannt, wohlbekannt, da wohnt in einem Häuslein klein das arme Dorfschulmeisterlein, da wohnt in einem Häuslein klein das arme Dorfschulmeisterlein. Des Sonntags ist er Organist, des Montags fährt er seinen Mist, des Dienstags hütet er die Schwein, das arme Dorfschulmeisterlein. Des Mittwochs fährt er in […]
[…] Spottlied auf die armen Schulmeister: "Und wenn im Dorf die Frage ist, wer das geplagtste Tier wohl ist, so stimmt gewiß ein jeder ein, das ist das Dorfschulmeisterlein". Das Gedicht von Goethe zuerst gedruckt in Taschenbuch für das Jahr 1804, herausgegeben von Wieland und Goethe, Tübingen, S. 148. Düntzer I 287 setzt die Entstehung […]
[…] Gustav Schulten Vorwort zur 3. Auflage Die 3. Auflage, die nach wenigen Monaten erscheinen mußte, bleibt im wesentlichen unverändert. Auf Wunsch der Lehrerschaft habe ich das Lied vom armen Dorfschulmeisterlein weggelassen. Es lag mir selbstverständlich fern, mit diesem Lied, das kulturgeschichtlich ja einer vergangenen Zeit angehört, einen Berufsstand zu beleidigen, dem ich selbst angehöre. Einzelnen Meckerern sei gesagt, daß […]