Erfreut Euch Ihr Brüder
der Wein ist geraten
Ich wollt mir nichts wünschen
als tausend Dukaten
damit ich könnt schütten
den Wein in das Loch
je mehr ich hinein schütte
je [...] ...

Liederzeit: | 2004


Dort nieden an dem Rheine
da ist ein Berg bekannt
der trägt den guten Weine
Fürstenberger genannt
Sein Kraft ist hoch zu loben
die er beweisen kann
wer ihn zu fast [...] ...

Liederzeit: | 2004


Alleweil ein wenig lustig,
alleweil ein wenig durstig,
alleweil ein wenig Geld im Sack,
alleweil ein wenig Schnupftabak,
allzeit so, so!
Man rede, was man [...] ...

Liederzeit: | 2004


Wiegende Wellen auf wogender See
Wallende Fluten der Gezeiten
Schaukeln hernieder und wieder zur Höh´
Trägst du mein Boot im frohen Spiel.
Ein frischer Wind
Weht uns geschwind
In blaue [...] ...

Lieddichter:
| 2004


Tanz mir nicht mit meiner Jungfer Käthen
sonst scherz ich mit deiner lieben Greten
Laß mir, was mir werden soll
lieber Bruder, hörst du wohl
Tanz mir nicht mit [...] ...

Liederzeit: | 2004


Ins Bayrisch gegange, ins blaue Tirol
wie gfalln mir die bayrischen Mädel so wohl
ach Mädel, dein Schönheit, deine herrliche Manier
deine kreuzbrave Tugend hat mich hergeführt zu [...] ...

Liederzeit: | 2004


Gestern Abend ging ich aus,
Ging wohl in den Wald hinaus.
Saß ein Häslein in dem Strauch,
Guckt mit seinen Äuglein raus;
Kommt das Häslein [...] ...

Liederzeit: | 2004


Nun wolle Gott, daß unser Gsang
mit Lust und Freud von Herzen gang
zu wünschen euch ein neues Jahr
und er´s in Gnaden mache wahr

 

altes Neujahrslied [...] ...

| 2004


Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald.
Es war so finster und auch so bitter kalt.
Sie kamen an ein Häuschen von Pfefferkuchen fein.
Wer [...] ...

Liederzeit: | 2004


Auf einer Meierei, da war einmal ein braves Huhn
das legte, wie die Hühner tun
an jedem Tag ein Ei
und kakelte, mirakelte
mirakelte, spektakelte

| 2004