Was ist des Skimanns größte Freud

Was ist des Skimanns größte Freud
Pulverschnee und zünft´ge Maid
Bewahr uns Gott vor teurer Zeit
vor Pappschnee und vor Skiweibsleut

O. Schober , Pforzheim

Von Hügeln zu Hügeln

Von Hügeln zu Hügeln
wie auf Flügeln
wellige Weiten
dahinzugleiten –

Steilen Hang
im Überschwang
hinabzulaufen
und nach ein paar Atempausen
wieder hinaufzustreben
das ist Leben

F. […]

Nicht neiden wir Siechen des Südens Sonne

Nicht neiden wir Siechen des Südens Sonne
noch weicher Winde wonniges Wehn
Frost frischt uns Frohe, wenn in Flottfahrt wir furchen
auf hurtigen Hölzern herrschende […]

Mit Gott tritt ein

Mit Gott tritt ein
bist sauber und rein
Doch, Saukerl! Du
erst kratz dir weg
von deinen klotzigen Schuh
den Dreck
Bürst dir den Schnee

Nach frischer stäubender Winterfahrt

Nach frischer stäubender Winterfahrt
in der Hütte trautem Kreise
Lautenklang und Skigesang
das ist deutsche Skimannsweise

P. Dinkelacker , Stuttgart

Gelb ist die Sonne

Gelb ist die Sonne
Und gelb ist der Punsch
Und gelb ist Yvonne
Die serviert uns den Lunch

Vierzeiler

Für die Flöh gibt es Pulver

Für die Flöh gibt es Pulver
für die Schuh gibt´s a Wichs
für den Durst gibt es Wasser,
bloß für die Dummheit gibt’s nix

Vierzeiler

Zwischen Stuttgart und Cannstatt

Zwischen Stuttgart und Cannstatt
da steht ein Tunnel
wenn man reinfährt wird´s dunkel
wenn man rausfährt wird´s hell
Holladihia holladio
Holladihia holladio

auch mit anderen Städten, […]

Wer will mit uns nach Island ziehn

Wer will mit uns nach Island ziehn
den Kabeljau zu fangen
und zu fischen nach Verlangen?
Nach Island, nach Island
nach Island zu
Nach dreiunddreißig Fahrten