1914-1918 Erster Weltkrieg

Lieder Erster Weltkrieg 1914-1918:  Im Frühjahr 1914 wurde das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg gegründet, im August des selben Jahres begann der erste Weltkrieg. Unmittelbar nach Kriegsbeginn begann Professor John Meier, der Leiter des Archivs,  mit dem Aufbau von Kriegssammlungen. Entsprechend dem Gründungszweck des Archivs, deutsch­sprachige Volkslieder zu sammeln, zu dokumentieren und zu erforschen, standen dabei lyrische Texte im Vordergrund.

Die Kriegsgedichte umfassen etwa 14.000 einzelne Texte aus der Zeit des gesamten Krieges.  Daneben wurde – mit Genehmigung der Heeresleitung und mit Unterstützung des Verbandes Deutscher Vereine für Volkskunde – eine Fragebogen-Aktion zur Erhebung des Soldatenliedes begonnen. So kamen noch einmal etwa 3000 Lieder und Liedverweise zusammen, von denen viele hier dokumentiert sind.  Soldatenlieder, Kriegslieder und aus dem ersten Weltkrieg.



1914-1918 Erster Weltkrieg nach Zeit:

Ich hatt einen Kameraden, Einen bessern findst du nit. Die Trommel schlug zum Streite, Er ging an meiner Seite Im gleichen Schritt und Tritt. Eine Kugel kam geflogen: Gilt sie mir oder gilt sie dir? Ihn hat es weggerissen, Er liegt mir vor den Füßen Als wär’s ein Stück von mir Will mir die Hand noch […]

in: Soldatenlieder | Trauerlieder | , , |

Was donnern die Kanonen was kündet der Glocken Mund den Deutschen in allen Zonen wird freudige Mähre kund Laßt Siegesfahnen prangen die Welt hat wieder Ruh das französische Heer gefangen und der Kaiser, der Kaiser dazu Es ward eine Schlacht geschlagen bei Sedan auf dem Feld davon wird man singen und sagen bis an das […]

in: Sedanfeiern | Soldatenlieder | |

Brüder freut euch in der Runde denn es heißt Reservemann und es naht die frohe Stunde wo ein jeder sagen kann Glorogloriglori gluja schön sind die Mädchen zwischen siebzehn, achtzehn Jahr Glorogloriglori gluja schöne Mädchen sind schon da Einen Rock dann von der Kammer gibt man dem Reservemann aber, ach es ist ein Jammer s […]

in: Soldatenlieder | , |

Kennt ihr die Jungen froh und stolz im blauen Tuch am Meeresstrand Stark wie der Eichen hartes Holz in ihrer Schiffe Plankenwand Die blauen Jungen sind bekannt als deutsche Wacht am Meeresstrand Kennt ihr die Männer wetterhart auf wilder See in schwankem Boot Von echter deutscher Sinnesart Gefahr nicht achtend und den Tod Die wackern Männer sind […]

in: Lieder zur See | Soldatenlieder | |

Tirol, Tirol, Tirol du bist mein Heimatland weit über Berg und Tal das Alphorn schallt Die Wolken ziehn dahin sie ziehn auch wieder her Der Mensch lebt nur einmal Und dann nicht mehr Ich hab ‘nen Schatz gekannt der dort im Grabe ruht Den hab ich mein genannt Er war mir gut Hab keine Eltern […]

in: Soldatenlieder | Trauerlieder | , |

Der Kronprinz schrieb: “Schockschwerebrett Zigarren schickt und Zigarett´ unser braves Heer, dem “roochert ” sehr nach einer Pfeif Tobak Tobak, bak, bak, Tobak, bak, bak nach einer Pfeif Tobak Bei Longwy, da hab´n wir sie gepackt bei Verdun tüchtig vertobackt da war der Teufel los, da lief der Franzos´ vor unsrer Pfeif Tobak Tobak, bak, […]

in: Raucherlieder | Soldatenlieder | |

Ein schmaler Streif nur rot Das Kreuz an Helm und Mütze sagt: Mit Gott – Sieg oder Tod Ich sing so laut ich singen kann daß jedermann mich kennt Hurra! – Ich bin ein Landwehrmann vom Landregiment Von meiner Schulter blickt herab die Zahl, die lieb mir ward ich nehm sie mit ins kühle Grab […]

in: Soldatenlieder | |

Hurra ihr blauen Jungen wohlauf an Bug und Heck aus kräft´gen Seemannslungen laßt´s dröhnen über Deck Laßt brausen durch die Meere den Spruch, dem kleiner gleich Mit Gott dür Deutschlands Ehre, hurra für Kaiser und für Reich Hurra wir blauen Jungen wir schirmen jeden Strand wo deutscher Fleiß errungen ein neues Vaterland In eis´gen Nordwinds […]

in: Lieder zur See | Soldatenlieder | , |

O Nikolaus o Nikolaus du bist ein schöner Bruder du redest uns vom Frieden vor und rüstet heimlich Korps um Korps O Nikolaus o Nikolaus du bist ein falsches Luder O Engeland, o Engeland wie hast du dich benommen als wie ein rechter Krämersmann der nimmt, so oft und viel er kann O Engeland, o […]

in: Soldatenlieder | , |

Stand im Osten ein Ulane als sechs russ´sche Saufkumpane die an Wutki sich gelabt plötzlich kamen angetrabt ihn zu massakrieren Der Soldat sah die Kosaken und sprach “Laß sie man attacken zwar steh ich hier ganz allein doch in Deutschland schießt man fein knallst fast nie daneben” Legte an den Karabiner ruhig auf die Zarendiener […]

in: Soldatenlieder | , |





Die beliebtesten Lieder in: 1914-1918 Erster Weltkrieg



Kinderspiele