Bremer Stadtmusikanten

Liederlexikon: Stoll

| | 1907
mp3 anhören CD buch

mp3 anhören CD buch

Kinder- und Volkslieder , Reime und Sprüche aus Stadt und Kanton Schaffhausen , von Elise Stoll , herausgegeben von P. Fink , Zürich 1907


Region:


"Stoll" im Archiv:

Das Baurenwerk ist nix mehr werth (Bauernklage)

Das Baurenwerk ist nix mehr werth Der Handel hat sich bald verkehrt Ist nix dabei als Müh und Gschwär (Beschwerde) Wollt, daß der Teufel ein Baur wär! Träidt (Getreide) und Viech gilt ä (auch) nix mehr Schmolz und anders ä nix her; Bring ix (ich’s) int Stadt ä äff den Markt So brest und köfft (presst und handelt) man mit

Im Hut der Freiheit stimmet an

Im Hut der Freiheit stimmet an Voll Ernst der Freundschaft Lied Der ist bei Gott kein Ehrenmann Dem hier sein Herz nicht glüht Die Freundschaft stärkt in Freud und Not Und folgt durch Leben und durch Tod Erbarmend sah des Lebens Müh Der Menschen Vater, schwieg Erschuf die Freundschaft wog und sieh Des Elends Schale stieg Da sprach der Vater

Kein Bauer mag ich nicht bleiben

Mag i ka Baur nimmer bleiben Geht es halt wie es nur will Ka Geld kann i a nit auftreibn Wahrli, es ist mir Oll´s z´viel Jo Olles von Baum thut leben Niemand will ihm mehr was geben Oft manchen Bauern sein Bua Muß binden mit Weiden die Schuah Es ist ja mei Treu ka Wunder Daß´s jetzt ´n Bauern

Mehr zu "Stoll"