Komponisten: Renn (Hewdig)

Rosmarienhaide zur Maienzeit blüht Rosmarienhaide erfreut das Gemüt. Rosmarienhaide ist lieblich und zart, Rosmarienhaide ist eigener Art. Anna, Marianna, wo bist du, mein Lieb? Anna, Marianna, der Wind dich vertrieb. Anna, Marianna, du zogst in die Stadt, Anna, Marianna, vergessen mich hat. Rosmarienhaide blüht wieder im Moor Rosmarienhaide die Farbe …

Rosmarienhaide zur Maienzeit blüht Weiterlesen »

Liebeslieder | 1914