Bremer Stadtmusikanten

Hopsa hopsa rüber und nüber (Bauernhimmel)

Wenn wir werd´n in´n Himmel kommen,Hat die Plag ein End genommen. Hopsasa! Da ist kein Amtmann und kein SchinderKein Soldate und kein Sünder. Da ist kein Prügel, Stock noch KlauseJeder wohnt im goldnen Hause Vor’m Landrat könn’n wir alles machenUnd ihm ins Gesichte lachen Von der Robot wird nicht gesprochenDa käm einer angestochen! Wir ziehen […]

Bauernlieder | 2006


Merket auf ihr Christenleut (Bauernstand)

Merket auf, ihr Christenleut!Was ich sing´ zu dieser ZeitVom Bauernstand. Gar wohlbekanntWas die Bauern müssen leidenJetzt in den betrübten ZeitenDennoch sind sie sehr verachtEinem Hund schier gleich geacht Alle Menschen in dem Landkommen her vom Bauernstandjeder mit Fleiss merk auf Beweiswie vom Adam ist zu lesenso ein Ackersmann gewesenDieser war der erste Mannder die Erde pflanzte […]

Bauernlieder | | 2006


Gät acht i will ech öppis zelle (Der Obersimmentaler in Amerika)

Gät acht, i will ech öppis zelle vom neuen Land Amerika. I ha das jetzt scho lang geng welle u ha´s de neue geng la gab. Es ist jetzt de es Jahr gly scho, dass mir von och hi Abschied gno. Wo mir vo ech ewäg sy ‚gange, do het’s is weh tah nit e […]

Auswandererlieder | 2006


I bin a kleins Bäurle

I bin a kleins Bäurle,metz all Johr a Säule.Jetz führt der Teufel Soldata drher,die fresset mei Säule mitsamt am Schmer. A 180921. Suppingen, Kr. Blaubeuren, Württ. (1948 an DVA) – nach Steinitz I S. 57

Bauernlieder | 2006


Ich bin ein armer Bauer

Ich bin ein armer BauerMein Leben ist bald bitter und bald sauerIch hab ein Schwein gestocha (gestochen)und habs im Feld gekocht;Da schickt der Teufel die Soldaten hereinsie fraßen ein halbes Schwein;ein halbes Schwein ist no it gnua (noch nicht genug),iatz wend (wollen) se no Heu und Haber dazua. K. Grünbauer , Sitten und Gebräuche im […]

Bauernlieder | 2006


Ich armer Lothringer Bur

O ich armer Lothringer Bur Wie isch mir das Läwe sur ! Ich wäs nit enn unn wäs nit uss Am sammefelle isch min Huss Ich han drey Perd, ´s isch kens nix wert Das än, das hängt so hin un her Das zwät hat nur drey Zän im Mull Das dritt isch blind un […]

Bauernlieder | 2006


Ich bin ein armer und elender Bauer

Ich bin ein armer und elender BauerMein Leben wird mir gar zu sauerMit Sorgen bring ich mein Leben zuMit Basten bind ich meine Schuh. Meine Frau, die ist so sorglich krankSie liegt schon auf der TotenbankAch bringt mir mal den Feldscher herOb ihr nicht mehr zu helfen war. Vier Pferd hab ich in meinem Stall:Das […]

Bauernlieder | 2006


Es wollt sich ein Bauer spazieren gehn (Der diebische Müller)

Es wollt sich ein Bauer spazieren gehn Sein Herzallerliebste wollt mit ihm gehn Ganz freundlich tut er ihr winken: „Komm herein, komm herein. Herzliebeste mein Den kühlen Wein wollen wir trinken.“ Der kühle Wein ist gar so gut Gott weiß, wer ihn bezahlen tut! „Es wird ihn schon einer bezahlen!“ Und der das Korn in […]

Bauernlieder | Müller-Lieder | 2006


Ick wet mi ein stolte weverin

Ick wet mi ein stolte weverin se wolde vel lever ein möllerin sin darnedden in gröner ouwe it were vel beter se bleve tor heim unde hülp dat garn upbuwen, ja buwen Unde do dat garn upgebuwet was de möller an der laden stunt he dede sinem fröuwiin winken: ,hirin, hirin, min fröuwelin help mi […]

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 2006


Was wollen wir aber singen was wollen wir heben an

Was wollen wir aber singenwas wollen wir heben anvon erschröcklichen Dingendie sich zugetragen hanJa hewer in diesem Jahrein dem Sunggauwerland was ich singe, das ist wahrevon der Bawren Auffstandt. Wehe euch, ihr armen Bawrenwas grosser Vermessenheitihr wehret wol zu bedawrenDaß ihr zu dieser Zeiteuch habet thun widersetzendes Schweden grosse Machtfürwahr ihr soltet wollenIhr hett es baß […]

Freiheitslieder | 2006