Merket auf ihr Christenleut (Bauernstand)

Merket auf, ihr Christenleut!Was ich sing´ zu dieser ZeitVom Bauernstand. Gar wohlbekanntWas die Bauern müssen leidenJetzt in den betrübten ZeitenDennoch sind sie sehr verachtEinem Hund schier gleich geacht Alle Menschen in dem Landkommen her vom Bauernstandjeder mit Fleiss merk auf Beweiswie vom Adam ist zu lesenso ein Ackersmann gewesenDieser war der erste Mannder die Erde pflanzte an Jedermann bedenk es feindass

Weiterlesen

Es wollt sich ein Bauer spazieren gehn (Der diebische Müller)

Es wollt sich ein Bauer spazieren gehn Sein Herzallerliebste wollt mit ihm gehn Ganz freundlich tut er ihr winken: „Komm herein, komm herein. Herzliebeste mein Den kühlen Wein wollen wir trinken.“ Der kühle Wein ist gar so gut Gott weiß, wer ihn bezahlen tut! „Es wird ihn schon einer bezahlen!“ Und der das Korn in die Mühl hineinträgt Der hätte

Weiterlesen

Hab auf Erden manchen Freund

Hab auf Erden manchen Freundder es redlich mit mir meint;aber keiner meint´s so gutwie der Moselwein es tut.Glänzt im Glas er helldenk´ ich auf der StellBist mir der Liebste von allen, Gesell!     Hab‘ ein Weibchen auch so zartund so recht von deutscher Art;meines Herzens Hochgenussist ihr trauter Gruss und Kuss.Aber Moselweinwenn er rein und fein,kann dich zu Zeiten fast lieber

Weiterlesen


mp3 anhören CD buch