Jahr: 1731

Ein Bauer trat mit seiner Klage vor Junker Alexander hin: „Vernehmt, Herr, daß ich heut am Tage, recht übel angekommen bin: Mein Hund hat Eure Kuh gebissen. Wer wird den Schaden tragen müssen? „Schelm, das sollst du!“ fuhr hier der Junker auf „für dreißig Taler war mir nicht die Kuh …

Ein Bauer trat (Der Junker und der Bauer) Weiterlesen »

Gedichte | | 1731


Wenn kleine Himmelserben in ihrer Unschuld sterben so büßt man sie nicht ein Sie werden nur dort oben vom Vater aufgehoben damit sie unverloren sein Sie sind ja in der Taufe zu ihrem Gnadenlaufe für Christum eingeweiht und noch bei Gott in Gnaden was sollt es ihnen schaden daß Jesus …

Wenn kleine Himmelserben Weiterlesen »

Grabgesänge | Trauerlieder | 1731