Weihnachtslieder


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Es läuten die Glocken den Festtag ein":

Es läuten die Glocken den Festtag ein

Erschall aufs neu mein Liedchen

Erschall aufs neu mein Liedchen von jener heil´gen Nacht die aller Welt zum Heile das Christkind hat gebracht Der Vater hat´s gesendet von seinem Himmelsthron die arme Welt zu retten durch seinen lieben Sohn Zu Bethlehem im Stalle da liegt das liebe Kind durch welchen wir aus Gnaden nun Gottes Kinder sind Und wo es Nacht, wird´s helle und wo

| 1947


Es blüht eine schöne Blume

Es blüht eine schöne Blume In einem weiten Land, Die ist so selig geschaffen Nur wenigen bekannt Ihr Duft erfüllet die Thale Ihr Glanz erleuchtet den Wald Und wo ein Kranker sie sehet Die Krankheit entweichet bald Wo kommt im Morgenwinde Die blitzende Sonne her Was glüht am kühligen Abend Auf Bergen, an Wolken, im Meer Die Bach und Seen

Liederzeit: | 2009


Es hat sich halt eröffnet das himmlische Tor (Steirisch)

Es hat sich halt eröffnet, das himmlische Tor die Engelein, die kugalan ganz haufenweis hervor die Bubalan, die Madalan, die mach’n Purzigagalan bald aufi bald abi, bald hin und bald her bald unterschi bald überschi, das freut sie umso mehr Halleluja, halleluja, alle, alle, alleluja Jetzt håb ma hålt dås himmlische Gwammel erblickt es håt uns Gott Våter an Botn

Liederzeit: | 1898


Es ist ein Ros entsprungen

Es ist ein Ros entsprungen Aus einer Wurzel zart. Wie uns die Alten sungen, Aus Jesse kam die Art Und hat ein Blümlein bracht, Mitten im kalten Winter, Wohl zu der halben Nacht. Das Röslein das ich meine, Davon Jesaias sagt: Maria ist’s, die Reine, Die uns das Blümlein bracht. Aus Gottes ew’gen Rat Hat sie ein Kind geboren Wohl

Liederzeit: | | 1599


Es ist für uns eine Zeit angekommen

Es ist für uns eine Zeit angekommen, es bringt uns eine große Gnad. Unser Heiland Jesus Christ, der für uns, der für uns, der für uns Mensch geworden ist. Es sandte Gott seinen Engel vom Himmel zur Jungfrau hin nach Nazareth. “Sei gegrüßt, du Jungfrau rein, den aus dir, denn aus dir, will der Herr geboren sein.!” Maria hörte des

| , , | 1900


Es kommt ein Schiff geladen

Es kommt ein Schiff geladen bis an den höchsten Bord trägt Gottes Sohn voll Gnaden des Vaters ewigs Wort. Das Schiff geht still im Triebe, Trägt eine teure Last; Das Segel ist die Liebe Der Heilig Geist der Mast. Der Anker haft auf Erden Da ist das Schiff am Land. Das Wort soll Fleisch uns werden, Der Sohn ist uns

Liederzeit: | , | 1450


Es kumme sechs Bollacha

Es kumme sechs Bollacha sie wollta´s Kindl anbata der erste hat eine Pfeife sisa sisa Pfeife der zweit hat eine Geige giga giga Geige der dritt hat e Trompete tratra tratra Trompete der viert´ hat a Schalmeie dengdeng dengdeng Schalmeie der fünfte hat a Trummel trumtrum trumtrum Trommel der sechste aus der Note singt Schlaf nur ein, mein liebes Kind

Liederzeit: | 1840


Es läuten die Glocken den Festtag ein

Es läuten die Glocken den Festtag ein sie mahnen: Bereitet euch fein Advent ist`s, Advent ist´s o lieblicher Klang Bald kommt er, es währt nicht mehr lang O freut euch des Heilands ihr Menschen all Empfangt ihn mit fröhlichem Schall O öffnet ihm Türen und Herzen recht weit in dieser adventlichen Zeit Text: Schw. L. H. – Musik: Verfasser unbekannt

Liederzeit: | , | 1916


Es wird scho glei dumpa

Es wird scho glei dumpa es wird scho glei Nacht Drum kimm i zu dir her mein Heiland, auf d´Wacht Will singa a Liadl dem Liabling, dem kloan Du magst ja net schlafn, i hör´ di no woan Hei, hei! Schlaf süß, herzliabs Kind! Vergiß hiaz, o Kinderl dein Kummer, dei Load, daß d’dåda muaßt leidn im Ståll auf da

Liederzeit: | | 1865


Eyn hillich licht und eyn hilch nacht

Eyn hillich licht und eyn hilch nacht Unde eyn ſalich nyge iar Eyn reyne maget en kynt gebar Alze vns de ſcrift ſecht apenbar: Dede alder werlde eyn vader is, Nu help vns de ſulve criſt (In) Seculorum seculis. Nu iſt geboren unſe troſt, De uns alle hefft vorloſt, Van eyner maget ynnichlich, Dat is god van hemmelrich Dede alder

Liederzeit: | 1450



Meistgelesen in: Weihnachtslieder