Volkslieder von A-Z



F

Fridericus Rex unser König und Herr

Fridericus Rex, unser König und Herr Der rief seine Soldaten allesamt ins Gewehr Zweihundert Batallions und an die tausend Schwadronen Und jeder Grenader kriegt sechzig Patronen „Ihr verfluchten Kerls,“ sprach seine Majestät Daß jeder in der Bataille seinen Mann mir steht! Sie gönnen mir nicht Schlesien und die Grafschaft Glatz …

Fridericus Rex unser König und Herr Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 1832


Friede sei um diesen Grabstein her

Friede sei um diesen Grabstein her! Sanfter Friede Gottes! Ach, sie haben Einen guten Mann begraben, Und mir war er mehr Träufte mir von Segen, dieser Mann Wie ein milder Stern aus bessern Welten! Und ich kann´s ihm nicht vergelten Was er mir getan Er entschlief; sie gruben ihn hier …

Friede sei um diesen Grabstein her Weiterlesen »

Lieder vom Tod | Trauerlieder | | 1773


Friede süßer Friede schwebe über deinem frühen Grab

Friede süßer Friede schwebe über deinem frühen Grab Glaubend daß die Seele lebe senken wir den Leib hinab Ruhe sanft Kurz war deines Lebens Dauer kaum erblüht des Lenzes Grün Ach, da nahm des Todes Schauer schon die zarte Blume hin Ruhe sanft Ruhe aus von allem Jammer schaue droben …

Friede süßer Friede schwebe über deinem frühen Grab Weiterlesen »

Lieder vom Tod | Trauerlieder | 1871


Friedlich nach durchlaufner Bahn (Edle Rache)

Friedlich nach durchlaufner Bahn Den erstarrten Leib zu pflegen Kam gepeitscht vom Herbst Orkan Und durchnäßt von Schnee und Regen Der mobile Handelsmann Levi Schmul im Wirtshaus an Zechend in zufriednem Kreise Saß des Städtchens Bürgerschaft Labte sich am Gerstensaft Und besprach sich wechselsweise Hier von Schul und Kirchenzucht Von …

Friedlich nach durchlaufner Bahn (Edle Rache) Weiterlesen »

Gedichte | , , | 1812


Friedrich Hecker darf nicht nach Frankfurt hin

Der Gagern, der sitzt drauße der Schmerling, der sitzt drinn Der Beckerat mecht Flause der Beucker hotts im Sinn Doch Eener sitzt, ´s is schrecklich wees Gott nit drauß nit drinn Des ist der Friedrich Hecker Derf nit nach Frankfurt hin Text: Verfasser unbekannt – „Transparent-Inschrift“ aus Mannheim zum allgemeinen deutschen …

Friedrich Hecker darf nicht nach Frankfurt hin Weiterlesen »

Politische Lieder | | 1848


Friedrich ist ungezogen

kriegt was mit dem Fiedelbogen Friedrich ist ungezogenkriegt was mit dem Fiedelbogen bei Lewalter , mündlich aus Kassel , um 1911 , Nr. 411

Allgemein | 2008


Friedrich Karl der kühne Degen

Friedrich Karl der kühne Degen sprengt mit Macht dem Feind entgegen ohne Furcht ob der Gefahr „Vorwärts“ ruft er, „Vorwärts , Jungen!“ kaum gesprochen ist gelungen schon die Tat – Hurra! Husar! Friedrich Karl der muntre Jäger sprengt mit seinem guten Schläger in der Faust voran der Schar und die …

Friedrich Karl der kühne Degen Weiterlesen »

Soldatenlieder | , | 2009


Frisch auf Burschen frisch auf

Frisch auf Burschen frisch auf Lustig soll das Lied erschallen Frohsinn sei das Losungswort laßt im Herzen widerhallen scheuchet allen Trübsinn fort Frisch auf Frisch auf Burschen frisch auf Frisch auf Burschen frisch auf Wehrt euch für den heil´gen Glauben Unsrer Väter heilig Gut soll kein Feind uns jemals rauben …

Frisch auf Burschen frisch auf Weiterlesen »

Vereinslieder | 1913


Frisch auf der Tag erwacht (Wandern am Rhein)

Frisch auf Frisch auf der Tag erwacht zu Ende ist die bange Nacht die Nebelgeister fliehn Die Dämmerung gebiert den Tag laut grüßt ihn schon der Wachtelschlag erwacht, erwacht, es tagt Aurora hält in roter Pracht den Einzug schon Sie folgt auf Schritt und Tritt der Nacht die halb entflohn …

Frisch auf der Tag erwacht (Wandern am Rhein) Weiterlesen »

Wanderlieder | , | 2008


Frisch auf du wackere Spielerschar

Frisch auf du wackre Spielerschar frisch auf zum hohen Ziele den Körper straff, die Augen klar ziehn wir zum scharfen Spiele Es gilt heut einen schweren Streit der Gegner überlegen gilt als der Stärkste weit und breit da heißt es, flott sich regen Da muß die ganze Kunst heran die …

Frisch auf du wackere Spielerschar Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1920


Frisch auf Frisch auf der Bergmann kommt (vor 1856)

Frisch auf Frisch auf der Bergmann kommt er hat sein helles Licht schon angezündt in Deutscher Liederhort (1856) , von der Bergstrasse , Weinheim – 1856

Bergmannslieder | 2012


Frisch auf Frisch auf mein Wandersmann

Frisch auf Frisch auf mein Wandersmann beim ersten Sonnenstrahl dein frohes Lied steig himmelan aus morgenjungem Tal laß auf dem Lager hingestreckt den trägen Burschen du Der gähnend seine Glieder reckt und träumt in dumpfer Ruh Wir aber wollen munter wallen Frisch auf hurra Frisch auf hurra durch Berg und …

Frisch auf Frisch auf mein Wandersmann Weiterlesen »

Wanderlieder | 1921


Frisch auf frisch auf mit raschem Flug

Frisch auf, frisch auf mit raschem Flug frei vor dir liegt die Welt wie auch des Feindes List und Trug uns rings umgattert hält Steig, edles Roß, und bäume dich´ dort winkt der Eichenkranz Streich aus, streich aus und trage mich zum lust´gen Schwertertanz Hoch in den Lüften, unbesiegt geht …

Frisch auf frisch auf mit raschem Flug Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1813


Frisch auf Frisch auf zum Jagen (Der Specksalat)

Frisch auf Frisch auf zum Jagen auf wenn´s in die Alm ´naufgeht (wenn´s auf die Alp ´naufgeht) Verseht euch wohl mit Pulver und mit Blei aufs Hirschlein und aufs Reh Das Jagen ist ein lustig Leben das Wildbret muß brav Geld ergebn das Jagen ist mein Freud drum jag ichs allezeit …

Frisch auf Frisch auf zum Jagen (Der Specksalat) Weiterlesen »

Jägerlieder | | 1908


Frisch auf Fußballspieler

Frisch auf Fußballspieler zum fröhlichen Spiel Jetzt ziehn wir wieder zum Felde zwar wehn die Winde ziemlich kühl von dem blauen Himmelszelte doch ein braver Sportsmann achtet das nicht es führet ihn Eifer, es rufet die Pflicht Hier gilt es die Übung der rüstigen Kraft und Stärke der kräftigen Glieder …

Frisch auf Fußballspieler Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1920


Frisch auf Genossen lasst erschallen (Arbeiter-Vaterland)

Frisch auf, Genossen, laß erschallen der Freiheit Lied: Der Frühling naht Die ganze Welt lasst froh durchhallen: Es keimt und grünt die Freiheitssaat Und drohen Wolken rings auf Erden dem Lichte halten sie nicht stand Bald muß die ganze Welt doch werden Ein Volk, ein Herz, ein Vaterland Ihr Brüder …

Frisch auf Genossen lasst erschallen (Arbeiter-Vaterland) Weiterlesen »

Arbeiterlieder | 1930


Frisch auf Gesellen zur Arbeit ran

Frisch auf Gesellen zur Arbeit ran, Arbeit ran Arbeit macht froh und frei Setzet mit Freuden den Hobel an, Hobel an hobelt und nagelt für zwei Ja lieber Meister wir fangen an, fangen an sieh nur, wie fleissig wir sind setzen mit Freuden den Hobel an Hobel an hobeln und …

Frisch auf Gesellen zur Arbeit ran Weiterlesen »

Kinderlieder | 1922


Frisch auf ihr Bäckknecht alle

Frisch auf, ihr Bäckknecht alle Schafft euch ein´n frischen Mut Laßt die Trompeten schallen Setzt nach der Seit den Hut Wir backen die Semmeln schön braun und weiß Und herzen die Mädchen mit ganzem Fleiß Wir üben auch das Ritterspiel Wozu man uns nur brauchen will Der Kaiser Carol der vierte, …

Frisch auf ihr Bäckknecht alle Weiterlesen »

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1712


Frisch auf ihr Brüder der Infanterie

Frisch auf ihr Brüder der Infanterie denn es gilt für unser Leben denn es gilt für unser Vater-, Vaterland drum tragen wir stets die Waffen in der Hand Haltet ein, Haltet ein, haltet alle zurück denn die Jäger sind schon vorne der Feind ist unser Scheide- Scheideblick vivat, es soll …

Frisch auf ihr Brüder der Infanterie Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1914


Frisch auf ihr deutschen Scharen

Frisch auf, ihr deutschen Scharen Frisch auf zum heil´gen Krieg Gott wird sich offenbaren im Tode und im Sieg Mit Gott, dem Frommen, Starken seid fröhlich und geschwind, Kämpft für des Landes Marken für Eltern, Weib und Kind Frisch auf! Ihr tragt das Zeichen des Heils an eurem Hut dem …

Frisch auf ihr deutschen Scharen Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1813


Frisch auf ihr freien Turngenossen (Vorwärts)

Frisch auf ihr freien Turngenossender Kampf ist wieder heiß entbranntdrum stehet fest und steht entschlossenund harret aus und haltet Stand Der freien Turnerei zur Ehrewoll´n Habe wir und Leben weih´nund klingen soll´s vom Fels zum MeereWir wollen freie Turner sein Marsch, vorwärts, in geschlossenen Zügenvoran die Fahne stolz und freiEntweder …

Frisch auf ihr freien Turngenossen (Vorwärts) Weiterlesen »

Turnerlieder | 2007


Frisch auf ihr Jäger frei und flink

Frisch auf, ihr Jäger, frei und flink die Büchse von der Wand Der Mutige bekämpft die Welt frisch auf den Feind, frisch in das Feld fürs deutsche Vaterland Aus Westen, Norden, Süd und Ost treibt uns der Rache Strahl Vom Oderflusse, Weser, Main vom Elbstrom und vom Vater Rhein und …

Frisch auf ihr Jäger frei und flink Weiterlesen »

Soldatenlieder | 2009


Frisch auf ihr Kameraden Frisch auf zum Waffentanz

Frisch auf ihr KameradenFrisch auf zum Waffentanzund die Kanonen g´ladenfür die Pariser SchanzLaßt noch ein Lied erklingenauf Frankreichs blut´gem SandWer weiß, wer noch wird singenim deutschen Vaterland Wir denken nicht an Morgenwir denken nur an heut´laßt schwinden drum die Sorgenda uns die Zeit gebeutStimmt an das Lied der Liedervom deutschen …

Frisch auf ihr Kameraden Frisch auf zum Waffentanz Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 2009


Frisch auf ihr lieben deutschen Brüder

Frisch auf ihr lieben deutschen Brüder erhebt zum Schwur die Hand laßt klingen mächtig Herz und Lieder dem treuen Vaterland Aus vaterländ´scher Erde strömt uns´re Manneskraft Treu steht zum heim´schen Herde die Landsmannschaft Der Purpur ist in Staub gesunken die Krone sprang zu Stück und frevle Hände, siegestrunken zerstörten unser …

Frisch auf ihr lieben deutschen Brüder Weiterlesen »

Deutschlandlieder | 1930


Frisch auf ihr Matrosen

Frisch auf, ihr Matrosen, wir müssen in die See drum hebt noch einmal das Gläschen in die Höh Wir wollen trinken, ein gutes Glas Wein und lasset uns segeln in die Elb hinein Juchheissa Rassassa, Matrosen sind da Matrosen sind lustig und rufen hurra. Und segeln wir aus dem Hafen heraus so wünscht unser Liebchen uns bald wieder nach Haus Der Himmel schenkt …

Frisch auf ihr Matrosen Weiterlesen »

Lieder zur See | 1900


Frisch auf ihr Schwestern (Turnerinnenreigen)

Frisch auf ihr Schwestern kommt herbeiherbei zu Spiel undTanzNoch lächelt ja des Lebens Maiuns an voll Sonnenglanz Zum muntern Reigen flink geschartwie Rehe im Gefildwenn Jugend sich mit Anmut paartgibt´s stets ein schönes Bild Laßt wahren uns den frischen Mutso lang die Wangen blühnnicht immer wird das rasche Blutin unsern …

Frisch auf ihr Schwestern (Turnerinnenreigen) Weiterlesen »

Turnerlieder | | 2007


Frisch auf ihr Spieler ins grüne Feld

Frisch auf ihr Spieler ins grüne Feld den ledernen Ball zu jagen wenn ein jeder seinen Mann nur stellt ist gar bald der Feind geschlagen Frisch auf – der noch mit Mut uns schwor zur edlen Jagd auf das feindliche Tor Warum denn immer zu Hause sein und Trübsal blasen …

Frisch auf ihr Spieler ins grüne Feld Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1921


Frisch auf ihr tapfere Kiefersleut (Der Küfer Lob und Preislied)

Frisch auf ihr tapfere Kiefersleut Tret etwas näher an Ein großes Lob ist euch bereit Ich nicht verschweigen kann Die Fürsten Grafen in dem Land Bierbrauer und Häckersläut Auch Bürger und vom Adelsstamm Alle Tage Stund und Zeit Die können´s ja entraten nicht sie brauchens allezeit Zur Arbeit sind sie …

Frisch auf ihr tapfere Kiefersleut (Der Küfer Lob und Preislied) Weiterlesen »

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | , | 1900


Frisch auf im lieben Sonnenschein

Frisch auf im lieben Sonnenschein wie fröhlich ists zu wandern zur Stadt hinaus, in´n Wald hinein von einem Ort zum andern da wird die Brust so frei und weit in Gottes grüner Herrlichkeit juhei juhei juhei Wo unterm laubig-grünen Zelt die Vöglein fröhlich singen und wo die Quellen silberhell aus …

Frisch auf im lieben Sonnenschein Weiterlesen »

Wanderlieder | 1924


Frisch auf in den Kampf in die wogende Schlacht

Frisch auf in den Kampf in die wogende Schlacht Es ruft die Trompete mit begeisternder Macht Heraus aus der Scheide den funkelnden Stahl laßt nieder ihn blitzen mit flammendem Strahl Die grimmen Feinde drohen uns mit Schrecken und mit Graus Wohlan, wir schirmen unser väterliches Haus Wir reiten und streiten …

Frisch auf in den Kampf in die wogende Schlacht Weiterlesen »

Kriegserziehung im Kaiserreich | Soldatenlieder | 1912


Frisch auf ins Feld fürs Vaterland

Frisch auf ins Feld fürs Vaterland im Herzen Mut und stark die Hand mit „Vorwärts“ in die blut´ge Schlacht wie´s dem Soldaten Ehre macht So ziehn wir aus zu Sturm und Streit noch lebt die deutsche Tapferkeit Und sind´s der Feinde noch so viel fehlt unsere Kugel nicht das Ziel …

Frisch auf ins Feld fürs Vaterland Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 2008


Frisch auf ins weite Feld

Frischauf ins weite Feld zu Wasser und zu Lande hab ich mein Sinn gestellt zu reisen und zu wandern von einer Stadt zur andern so lang es Gott gefällt. Wie macher reiset aus wenn er die Glock nicht schlagen hört so kommt er wieder nach Haus Spricht Vater: ich bin schon …

Frisch auf ins weite Feld Weiterlesen »

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Wanderlieder | , | 1900


Frisch auf ins weite Feld (Soldatenlied)

Frisch auf ins weite Feld!Zu Wasser und zu LandeBin ich Soldat für´s Geld.Wenn alle Menschen schlafenSoldaten müssen wachenDazu sind sie bestellt Der König trägt die Kron,In seiner Hand den Szepter,Wenn er sitzt auf dem Thron,Ein langes Schwerdt zur Seite,Zu gehen mit zum Streite,Auf Frieden und Pardon. Ein Adeliche Dam,Die schläft …

Frisch auf ins weite Feld (Soldatenlied) Weiterlesen »

Soldatenlieder | 2004


Frisch auf Kameraden stoßt ab (Lied vom Fußballspieler)

(Die Korona singt:) Frisch auf Kameraden stoßt ab stoßt ab den Ball in die Lüfte gesendet des Spieles Ende, ihr seht´s nicht ab drum frisch wie das Glück sich auch wendet O seht in der Ferne da winkt der Preis drum frisch, immer frisch, der Kampf wird heiß (Von einem …

Frisch auf Kameraden stoßt ab (Lied vom Fußballspieler) Weiterlesen »

Fussball-Lieder | | 1920


Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel

Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel jetzt ziehen wir wieder zu Felde zwar wehn die Winde ziemlich kühl von dem blauen Himmelszelte Doch ein braver Sportsmann achtet das nicht es führet ihn Eifer, es rufet die Pflicht Hier gilt es die Übung der rüstigen Kraft und Stärkung der kräftigen Glieder …

Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel Weiterlesen »

Fussball-Lieder | | 1921


Frisch auf komm Peter zur Arbeit ran

Frisch auf komm Peter zur Arbeit ran mähe das Gras fü die Kuh setze mit Freuden die Sense an sing dir ein Liedchen dazu Lade das Gras auf den Wagen auf fahr es zum Stalle geschwind alle die Kühe die rufen schon weil sie so hungrig heut sind Flink setzt …

Frisch auf komm Peter zur Arbeit ran Weiterlesen »

Kinderlieder | 1922


Frisch auf mein Volk Die Flammenzeichen rauchen

Frisch auf, mein Volk! Die Flammenzeichen rauchen Hell aus dem Norden bricht der Freiheit Licht Du sollst den Stahl in Feindesherzen tauchen Frisch auf, mein Volk! Die Flammenzeichen rauchen Die Saat ist reif; ihr Schnitter, zaudert nicht Das höchste Heil, das letzte, liegt im Schwerte Drück dir den Speer ins …

Frisch auf mein Volk Die Flammenzeichen rauchen Weiterlesen »

Deutschlandlieder | 1813


Frisch auf mein Volk mit Trommelschlag

Frisch auf mein Volk mit Trommelschlag im Zorneswetterschein! O wag es doch nur einen Tag nur einen frei zu sein! Und ob der Sieg vor Sternenlicht dem Feinde noch gehört Nur einen Tag! Es rechnet nicht ein Herz, das sich empört O wart in deiner tiefen Not Auf keinen Ehebund …

Frisch auf mein Volk mit Trommelschlag Weiterlesen »

Freiheitslieder | 1845


Frisch auf mit tausend Freuden

Frisch auf mit tausend Freuden Wers mit der Feder kann! Wir wollen Manchem leiden Was er uns hat getan. Wir wollens ihnen sagen. Daß sie vorhin wohl wißt: Den Nächsten wolln wir schlagen Kommt er auf unsern Mist Wir wollen nit mehr leiden den großen Übermut den gegen uns tut …

Frisch auf mit tausend Freuden Weiterlesen »

Studentenlieder | 1900


Frisch auf Pioniere

Frisch auf Pioniere, frisch aus dem Quartier Hört ihr nicht die Hörner blasen Hinunter an die Elbe ins stille Revier dort tummeln wir uns auf dem Rasen Die Pontons aufgeladen, die Anker zur Hand Und zeigt was ihr leistet zu Wasser und zu Land Trallalla trallalla…. Wir schlagen so mutig …

Frisch auf Pioniere Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1915


Frisch auf Soldatenblut

Frisch auf, Soldatenblut faßt einen frischen Mut Und laßt euch nicht erschüttern wann schon Kanonen zittern! (wittern) Schlaget nur tapfer drein ich will der erste sein Die Trommel rühret sich ihr Klang ist fürchterlich Man sieht fast keinen Boden vor Sterbenden und Toten Hier liegt ein Fuß, ein Arm oh …

Frisch auf Soldatenblut Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1763


Frisch auf Soldatenblut (1893)

Frisch auf, Soldatenblut faßt einen frohen Mut Wenn die Kanonen blitzen so laßt Euch nicht erschießen Schlaget immer tapfer, tapfer drein Gott wird Euer Führer sein Die Trommel rühret sich und  wir streiten fürchterlich Man sah fast keinen Boden vor lauter Blut und Toten Hier liegt ein Fuß, ein Arm daß sich Gott im Himmel …

Frisch auf Soldatenblut (1893) Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1893


Frisch auf Soldatenblut (1908)

Frisch auf, Soldatenblut faßt einen frischen Mut Und laßt euch nicht erschüttern wann schon Kanonen zittern! Schlaget nur tapfer drein ich will der erste sein Die Trommel rühret sich ihr Klang ist fürchterlich Man sieht fast keinen Boden vor Sterbenden und Toten Hier liegt ein Fuß, ein Arm oh daß …

Frisch auf Soldatenblut (1908) Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1908


Frisch auf Soldatenblut (1926)

Frisch auf, Soldatenblut habt einen frohen Mut Und laßt euch nicht erschüttern wann schon Kanonen blitzen Schlagt nur tapfer drein ich will der Vord´re sein Die Trommel rührte sich ihr Klang war fürchterlich Da sah man keinen Boden vor sterbenden Franzosen Hier lag ein Fuß, ein Arm ach daß sich Gott erbarm So manche junge Braut sie weinet …

Frisch auf Soldatenblut (1926) Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1926


Frisch auf und dran (Feuerwehrmann)

Frisch auf und dran ringsum nur lodernde Helle Eile nur rasch hin zur Stelle Feuerwehrmann! Eile hinan! Suche dem Nächsten zu nützen und seine Habe zu schützen Breche dir Bahn Nur frischen Mut Wie auch die Flammen sich türmen Gott wird dich schützen und schirmen Trotz aller Glut Seht nur, …

Frisch auf und dran (Feuerwehrmann) Weiterlesen »

Feuerwehrlieder | 2007


Frisch auf zum fröhlichen Jagen

Frisch auf zum fröhlichen Jagen fort in das grüne Feld Es fängt schon an zu tagen es ist jetzt die rechte Zeit Auf, bei den frohen Stunden mein Herz, ermutere dich Die Nacht ist schon verschwunden und Venus zeiget sich Auf auf ihr frohe Herzen fort in das grüne Feld Wo …

Frisch auf zum fröhlichen Jagen Weiterlesen »

Jägerlieder | | 1933


Frisch auf zum fröhlichen Jagen (Kriegslied)

Frisch auf, zum fröhlichen Jagen es ist nun an der Zeit Es fangt schon an zu tagen der Kampf ist nicht mehr weit Auf! laßt die Faulen liegen Laßt sie in ihrer Ruh! Wir rücken mit Vergnügen dem lieben König zu Der König ´hat gesprochen: Wo sind meine Jäger nun? …

Frisch auf zum fröhlichen Jagen (Kriegslied) Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 1813


Frisch auf zum fröhlichen Jagen ihr Jäger auf zur Pirsch

Frisch auf zum fröhlichen Jagen, Ihr Jäger, auf zur Pirsch! Wir wollen den Hirsch erjagen, Den edlen roten Hirsch. Der Tag steigt auf in Frische, Der Hirsch kehrt heim vom Feld, Frisch auf denn ins Gebüsche, Wo er den Wechsel hält. Drum auf, es lebe das Jagen Dies stet Gewitter …

Frisch auf zum fröhlichen Jagen ihr Jäger auf zur Pirsch Weiterlesen »

Jägerlieder | | 1856


Frisch auf zum Kampf

Frisch auf zum Kampf fürs Vaterland zu streiten frisch auf zum Kampf fürs Vaterland ins Feld Fürs Vaterland sind wir geboren dem Kaiser Wilhelm reichen wir die Hand Der Vater weint wohl um des Sohnes Leben dieweil er ihn zum Kampf aufzog reicht ihm die Hand, gebt ihm den Trost …

Frisch auf zum Kampf Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1892


Frisch auf zum Kampf sind wir geboren (1878)

Frisch auf Frisch auf zum Kampf sind wir geboren frisch auf zum Kampf zum Kampf fürs Vaterland Frisch auf Frisch auf zum Kampf sind wir geboren dem König Albert reichen wir die Hand Was macht ein Kind der Mutter doch für Schmerzen dieweil sie es zum Kampfe auferzog dieweil sie’s …

Frisch auf zum Kampf sind wir geboren (1878) Weiterlesen »

Kriegspropaganda | 1878


Deutsche Volkslieder

Jacob Grimm sah das wesentliche Merkmal aller Volkspoesie darin, daß sie nicht von einzelnen und namhaften Dichtern hervorgegangen, vielmehr unter dem Volk selbst, im Munde des Volkes entsprossen sei. Also nicht ein einzelner, sondern die Gesamtheit, der Volksgeist selber dichtet die Volksgesänge: sie sollen sich „sozusagen von selber an- und fortgesungen haben“. Und für den neugierigen Frager, der diesen Vorgang gedeutet wissen wollte, hatte er die Antwort: „Über die Art, wie das zugegangen, liegt der Schleier des Geheimnisses gedeckt, an das man Glauben haben soll.“ (Jac. Grimm, Über den altdeutschen Meistergesang, Göttingen 1811, Vorrede.)