Vereinslieder


mp3 anhören CD buch

Wo zur frohen Feierstunde

Wo zur frohen Feierstunde lächelnd uns die Freude winkt wo in lauter Tafelrunde silbern uns der Becher klingt: da ist der Himmel, da tönt unser Sang Göttin der Freude, dir fröhlichen Dank Wo sich Männer (Brüder), fest umwunden von der Freundschaft Rosenband, und durch Brudersinn verbunden traulich reihen Hand in Hand: da ist der Himmel, da tönt unser Sang Göttin

Liederzeit: | 1801


Wohl ist schon manches Lied erklungen

Wohl ist schon manches Lied erklungen in unserm trauten Bruderbund, wir haben´s froh und frei gesungen frisch aus des Herzens tiefstem Grund All unser Hoffen, unser Streben das drängend unsre Brust durchglüht all unser Lieben, unser Leben das alles klang in unserm Lied Die Freundschaft eint uns wieder heute ein neuer Tag ist uns erblüht; dem neuen Tag der Lust

Liederzeit: , | 1848


Wohlauf ihr meine deutschen Brüder

Wohlauf ihr meine deutschen Brüder mit Schwerter und mit Becherklang Singt lauter heut die Jubellieder stimmt an den hohen Festgesang Der Tag der unsern Bund geboren der Tag der uns das Heil gebracht an dem wir Treue uns geschworen der Tag ist´s der uns heute lacht Die Hoffnung die wir still genähret der heut´ge Tag hat sie erfüllt des Jahres

Liederzeit: | | 1830


Zum Festesgruß o Lied erschall

Vereinslied Zum Festesgruß o Lied erschall ertön in unserm Kreise im Herzen mächtig widerhall dem schönen Bund zum Preise Wir reichen heut aufs neu die Hand gelobend Treu dem Bunde und knüpfen fester so das Band mit Herz und Hand und Munde Was wir geloben ist nicht Schein nicht leerer Schall von Worten wir stehen treu zu dem Verein so

Liederzeit: | | 1924



Mehr zu Vereinslieder im Archiv:

Berlinisches Liederbuch

Berlinisches Liederbuch, Sorau, 1891.  189 Seiten. Textbuch, enthaltend: Kaiserlieder, den Damen gewidmete Berliner Lieder, Vereinslieder, Patriotische, Trink- und Volkslieder. –

Mädchenliederbuch

Das Mädchenliederbuch , herausgegeben vom Verbande der katholischen Burschenvereine Bayerns erschien erstmals 1911 im eigenen Verlag der katholischen Burschenvereine in Regensburg. Das Buch war besonders zum Gebrauche für katholische Mädchenvereine, Jungfrauenvereine und Kongregationen , Dienstmädchen – und Arbeiterinnenvereine , Institute und hauswirtschaftliche Schulen gedacht.  Pfingsten 1922 erschien die achte Auflage (161.-200.000) Das Liederbuch ist in die Themengruppen Religion und Tugend (64 Lieder),

Gesellenfreud

Gesellenfreud – Liederbuch für katholische Jungmänner und Gesellenvereine , herausgegeben von Otto Gauß im Verlag der Hauptstelle katholisch-sozialer Vereine Leohaus, München 28, Pestalozzistrasse 1. Das Vorwort stammt vom 11. November 1913. Das Buch enthält religiöse Lieder, Vereinslieder, Vaterlands- und Heimatlieder , Naturlieder , Wander- und Abschiedslieder , Turner- und Soldatenlieder , Volkslieder, Scherzlieder und Wahlsprüche. Insgesamt sind es über 250 Lieder

Meistgelesen in: Vereinslieder