Die Lieder zu: Nine Eleven (1)

Seite 1 von 1

Die Glocken stürmten vom Bernwardsturm

Die Glocken stürmten vom Bernwardsturm, Der Regen durchrauschte die Straßen. Und durch die Glocken und durch den Sturm, Gellte des Urhorns blasen. Das Büffelhorn, das so lang geruht, Veit Stoßperg nahm´s aus der Lade. Das alte Horn, es brüllte nach Blut Und wimmerte: “Gott genade!” Ja, gnade dir Gott, du Ritterschaft! Der Bauer stund auf im Lande, Und tausendjährige Bauernkraft

Bündische Jugend | Politische Lieder | 1923


Wir sind des Geyers schwarze Haufen

Wir sind des Geyers schwarze Haufen Hei a ho ho! Und wollen mit Tyrannen raufen Hei a ho ho! Spieß voran, drauf und dran Setzt aufs Klosterdach den roten Hahn Wir wolln´s dem Herrn im Himmel klagen Kyrieleis! daß wir die Pfaffen nicht dürfen totschlagen Kyrieleis! Spieß voran, drauf und dran Setzt aufs Klosterdach den roten Hahn Als Adam grub und Eva

Politische Lieder | 1919


Meistgelesen in: Nine Eleven