Internationale

Internationale-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Stichwort Internationale im Volksliederarchiv:

Einer der frühesten Lieddrucke der „Internationale“ aus dem Jahre 1894, für dessen Herstellung der Herausgeber Armand Gosselin, Sekretär des Rathauses von Caudry, wegen Anstiftung zum Mord und zum militärischen Ungehorsam angeklagt und für ein Jahr ins Gefängnis geworfen wurde. Siehe unten rechts die handschriftliche Auflagenangabe „1000“ für Gustave Delory, der laut Druckvermerk für die Druckerei ... Weiterlesen ... ...

1894


Zum Bund, den keine Macht kann sprenqen sei sie auch noch so hoch gestellt Laßt nun in feurigen Gesängen aufrufen uns die ganze Welt Die ganze Welt, hurra! erwache, Was selbstbewußt sich drängt und regt Was stolz das Menschenantlitz trägt Auf, auf, zur großen Völkersache ! Die Arbeit ist’s, die diesem Bunde verleiht sonst nie ... Weiterlesen ... ...

1889


Lieder der Internationalen Brigaden (Original-Titel: Canciones de las Brigadas Internationales , 1938). Herausgegeben von herausgegeben von Manuel Requena Gallego , Barcelona. Deutsche Edition von Ernst Busch . zu diesem Buch  ...

1938


Profaschistische Version der Internationalen 1937 Die Jugendliche Margarethe Leidecker sagt vor der Kölner Gestapo aus, dass August Lang die Internationale im September 1937 gesungen habe. Lang selbst gibt dies auch im Verhör vom 15.9. zunächst zu. Am 2. Oktober 1937 gibt er aber an, dass er eine profaschistische Parodie der Internationale – Spanischer Bürgerkrieg – ... Weiterlesen ... ...

1937


Wacht auf, Verdammte dieser Erde die stets man noch zum Hungern zwingt! Das Recht, wie Glut im Kraterherde nun mit Macht zum Durchbruch dringt. Reinen Tisch macht mit dem Bedränger! Heer der Sklaven, wache auf! Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger alles zu werden, strömt zuhauf. Völker, hört die Signale! Auf, zum letzten ... Weiterlesen ... ...

1910



Alle Lieder zu "Internationale":