Die Lieder zu: Hitler (7)

Seite 7 von 7

Zum Sturm geht es nach Ost und West

Zum Sturm geht es nach Ost und West gen Haß und Neid und Lüge heraus mein Schwert, so blank und fest wir schlagen deutsche Hiebe Weg Russenknut´, weg welscher Schein mit Englands Tück´ im Bunde Wir Deutschen fürchten Gott allein sonst nichts im Erdenrunde Wälzt euch heran, ihr Zarenknecht´ Banditen und Barbaren Du gallisch´, britisch´ Schandgeschlecht weh Euch, ihr Mörderscharen

Soldatenlieder | 2009


Zweimal zehn Jahre (Tschapajew – Sturmbataillon)

Zweimal zehn Jahre vergangen sind schon, Da siegte in Russland die Revolution Lenin rief laut. Und zum Sieg führte an Vorwärts, Tschapajew, der Partisan Wir werden Francos Plan zerstören Tschapajew selbst geht uns voran Heut liegt die Freiheit in den Gewehren No pasaran! No pasaran! Leuchtfeuer rot, das in Russland entfacht. Leuchtet hinein in die finstere Nacht. Ruft der Faschismus zum blutigen

Politische Lieder | 1936


Meistgelesen in: Hitler