Die Lieder zu: Die arme Seele (1)

Seite 1 von 1

Dort drunten dort droben vor einiger Tür (Arme Seele)

Dort drunten dort droben vor einiger Tür da steht ein arme Seel ganz traurig dafür Warum weinest du warum trauerst du, arme Seel wenn ich dich anschau so weinest du sehr Warum soll ich nicht weinen mein gütigster Gott? Ich hab übertreten die zehn Gebot Ich habe der Sünden so viele getan daß ich sie keinem Priester mehr beichten kann

Geistliche Lieder | Marienlieder | 2011


Dort oben dort oben an der himmlischen Tür (1843, Bodensee)

Dort oben dort oben an der himmlischen Tür und da steht eine arme Seele schaut traurig herfür Arme Seele mein arme Seele mein komm zu mir herein und da werden deine Kleider ja alle so rein So rein und so weiß und so weiß als wie der Schnee und so wolln wir mit einander in das Himmelreich eingehn In das

Geistliche Lieder | 2012


Dort oben vor der himmlischen Tür

Dort oben, dort oben vor der himmlischen Tür und da steht eine arme Seele, schaut traurig herfür Was trauerst, was weinest du arme Seel Warum solt ich nicht trauern, mein gnädiger Herr? Warum sollt ich nicht weinen, mein gütiger Gott Ich han übertreten die zehen Gebot Arme Seele mein, arme Seele mein, komm zu mir  herein komm, beicht mir deine

Geistliche Lieder | 1900


Meistgelesen in: Die arme Seele