bräut

bräut-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit bräut im Titel:

Als die Braut zur Kirche ging war sie bunt geflochten als sie wieder raußer kam hatt´ sie ´ne junge Tochter Reist der Vater nach Engelland holt dem Kind ein Wickelband Als der Vater wiederkam war das Kind gestorben Hab ich dir´s nicht gleich gesagt bleib bei deiner Wiegen nimm den Fuchsschwanz in die Hand und ... Weiterlesen ... ...

1895


Braut, tu Sie Ihren Brautschleier raus, ´s ist ´ne junge Frau im Haus! Veilchen blau, grüner Klee, heut noch Mädchen nimmermeh. Braut, tu Sie Ihren Brautkranz raus, ´s ist ´ne junge Frau im Haus! Braut, tu Sie Ihre Brautschuh raus! ´s ist ´ne junge Frau im Haus! Braut, tu Sie Ihr Brautkleid raus, ’s ist ... Weiterlesen ... ...

1800


Bräutchen, zieh´ den Brautschuh aus, du bist jetzt Frau in deinem Haus, du mußt jetzt geh´n in grüne grüne Klee, heut´ ein Jungfer, und keine meh. Bräutchen, zieh deine Brautstrümpf aus; denn du bist Frau in deinem Haus, Feigenbaum und grüner Klee, heut´ ein Jungfer, und keine meh. Bräutchen, zieh‘ den Brautschurz aus, du bist ... Weiterlesen ... ...

1900


Die Gassen sein so enge es war einmal ein Gedränge es kommt mein lieber Sohn nach Haus mit seiner verliebten jungen Braut Die Mutter lag aufs Hecke ihren Arm tat sie austrecke „Sei willkommen, mein lieber Sohn zu Haus mit deiner verliebten jungen Braut!“ Sie führt´n die Braut zu Tische trug´n auf gebratne Fische dazu auch ... Weiterlesen ... ...

1900


„Die tote Braut“ ist eine Sammlung von Balladen, die 1977 erschien. ...

1977


Die Turnerei ist meine Braut und ihr gehört mein Sein ihr lebe ich, ihr sterbe ich kein andre will ich frein! Sie ist so lieb, sie ist so hold so jung und frei und treu drum bring ich ihr den Minnesold und singe stets aufs neu: Turnerei, mein Stolz meine Freude und mein Glück die ... Weiterlesen ... ...

1913


Aus blitzendem Metall gegossen aus wildem Flammenschoß entsprossen eine Fürstin auf dem Throne so seh ich die Kanone und leg zum Schwur auf´s Rohr die Hand Treu halt ich aus, treu halt ich aus mit dir im Straiß, mit dir im Strauß Mit Gott für König, Vaterland mit Gott, mit Gott für´s Vaterland Du bist ... Weiterlesen ... ...

1893


Ein Brautpaar wollte Hochzeit machen, Lischen war froh. Da hatte sie keinen Brautkranz, und da weinten sie so. Der Bräutigam holt´ den Ofenkranz rein, Lischen war froh, da hatte sie einen Brautkranz, und da lachten sie so. Das Brautpaar wollt‘ zur Kirche gehn, Lischen war froh, da hatte er kein’n Zylinderhut, und da weinten sie ... Weiterlesen ... ...

1956


Es hatt ein Bauer ein Töchterlein zwischen Berg und tiefem Tal wohl über die See Wie hieß es denn mit Namen fein? Die schöne Hannele Er ließ ihr eine Brücke baun zwischen Berg und tiefem Tal wohl über die See Darauf soll sie spazieren gehn Die schöne Hannele Und als sie auf die Brücke kam ... Weiterlesen ... ...

1817


Ich eß nicht gerne Gerste Steh auch nicht gern früh auf Eine Nonne soll ich werden Hab keine Lust dazu Ei so wünsch ich dem Des Unglücks noch so viel Der mich armes Mädel Ins Kloster bringen will Die Kutt ist angemessen, Sie ist mir viel zu lang Das Haar ist abgeschnitten Das macht mir ... Weiterlesen ... ...

1781


In Ungerland zu Grosswardein Was Neues da geschehen sei Will ich jetzunder zeigen an Merkt auf mit Fleiss ihr Frau und Mann. Der Kommandant selbiger Stadt Ein Töchterlein gezeuget hat Theresia ihr Name sein Gottesfürchtig, züchtig, keusch und rein Sie war von ihrer Jugend an Der Andacht allzeit zugethan, Mit Beten und Singen allezeit Lobt ... Weiterlesen ... ...

1812


Jetzt treten wir vor des Bräutigams Tür und rufen den jungen Bräutigam für. Schwarzbrauner, grüner Klee, heut´ ist sie Braut und nimmermehr. Der Bräutigam hat ein hohes Haus, die Gäste schauen oben raus. Die Braut die hat e Paar neue Schuh, damit tritt sie auf die Kirche zu. Der Bräutigam hat einen hohen Hut, darauf ... Weiterlesen ... ...

1900


Komm heraus, komm heraus, du traurige Braut! Wir steh´n hier vor dem Hochzeitshaus. O weh, o weh! Wie weinet diese Braut so sehr! Dieses Jahr trägt sie eine Kron´ auf ihrem Kopf; übers Jahr werden ihr die Haare ausgeropft. Dieses Jahr trägt sie einen Striffel um den Hals; übers Jahr hat sie weder Salz und weder ... Weiterlesen ... ...

1800


Komm raus, komm raus, du schöne Braut! Dein gute Tag sind alle aus, o weh, o weh. Was weint die schöne Braut so sehr? Sie muß die Jungfern lassen stehn, sie muß nun zu den Weibern gehn. Drum weint die schöne Braut so sehr. Leg an, leg an auf kurze Zeit das glänzend schöne Hochzeitskleid. ... Weiterlesen ... ...

2006


Leb wohl, mein Bräutchen schön! Muß jetzt zum Kampfe gehn Das Sklavenjoch beginnt zu wanken fort mit euch, übermüt´ge Franken! Auch unser Herz schlägt kühn und warm und Heldenkraft stählt unsern Arm O Liebchen, weine nicht! Mich rufet heilge Pflicht! Wie sollt ich hier alleine zagen wenn draußen sie die Feinde jagen weit fort – ... Weiterlesen ... ...

1813


Mädels sagt es laut Liesel ist ne Braut Michel tut mich heuren Haus und Hof und Scheuren Sind für mich gebaut Ich bin seine Braut Michel der ist mein o wie wird’s mir sein Wenn am Dienstag frühe In die Kirch ich ziehe Und wenn alles schaut auf die Jungfer Braut Wenn die G’meinde singt ... Weiterlesen ... ...

1782


Man geiget der Braut zur Kirchentür hinein, denk einer, was sie weint, o heieli, o ho, o weieli, o weh! lez ist die Braut keis Meiteli meh. Man geiget der Braut in den vorderen Stuhl, wo me zwei Liebeli zämen tud. Man geiget der Braut zum Opferstock, dert macht man ihren den rechten Knopf. Man ... Weiterlesen ... ...

1792


Mick braut e Brick Maus baut e Haus und der Floh der macht so Piek, piek, piek in Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 47) ...

1929


Sie führen die Braut wohl aus ihrem Haus, da laufen ihr die schwarzbraunen Äugelein aus. Vidirum vidirum vidiradiridirum vidi ridi raderidirum bum bum. Sie führen die Braut in die Kirche hinein, ein jeder sprach: Wer die Braut möcht sein? Vidirum vidirum vidiradiridirum vidi ridi raderidirum bum bum. Sie führen die Braut in den vordersten Stuhl; ... Weiterlesen ... ...

1928


Stimmt an das Lied der hohen Braut die schon dem Menschen angetraut eh er selbst Mensch ward noch Was sein ist auf dem Erdenrund entsprang aus diesem treuen Bund Die Arbeit hoch! Als er vertiert, noch scheu und wild durch schreckenvolles Urgefild und finstre Wälder kroch Wer gab dem Arm die erste Wehr? Die Arbeit ... Weiterlesen ... ...

1867


Das Motiv einer toten Braut kommt in verschiedenen Volkslieder und Volksballaden vor. ...

2017


Vexiert die Jungfer Braut Sie hat es wohl verdienet Denn sie hat sich erkühnet Bei einem Junggesellen Sich gestern einzustellen Vexiert die Jungfer Braut Denn sie ist mit Verlangen Mit ihm zu Bett gegangen. Und hat bei ihm geschlafen Drum müssen wir sie strafen Vexiert die Jungfer Braut! Und hört nicht auf zu fragen Sie ... Weiterlesen ... ...

1730


Was soll ich denn nun singen? ein wunderschönes Lied von einer Kaufmanns Tochter ei, ei, ei, ja Tochter die sich in zwei verliebt Der Eine war ein Schiffsmann der And’re ein Kaufmannssohn Den Schiffsmann ließ sie fahren, Ei, ei, ei, ja fahren, Den Kaufmannssohn sie nahm. Und als der Schiffsmann das erfuhr, Fuhr er über ... Weiterlesen ... ...

1856


Wer soll Braut sein? Die Eule soll Braut sein: Die Eule sprach: Hinwieder zu ihnen den beiden: Ich bin eine sehr grässliche Frau; Kann die Braut nicht sein, Ich kann die Braut nicht sein Wer soll Bräutgam sein? Der Zaunkönig soll Bräutgam sein. Der Zaunkönig sprach: Zu ihnen hinwieder, den beiden: Ich bin ein sehr ... Weiterlesen ... ...

1707


Wer soll Braut sein? Eule soll Braut sein Die Eule sprach Zu ihnen hinwieder, den Beiden Ich bin ein sehr greßlich Ding Kann nicht die Braut sein Ich kann nicht die Braut sein Wer soll Bräutigam sein? Zaunkönig soll Bräutigam sein Zaunkönig sprach Zu ihnen hinwieder, den Beiden Ich bin ein sehr kleiner Kerl Kann ... Weiterlesen ... ...

1778


Willst du nichts vom Bräut’gam hören wünschest dir für ihn den Tod lass dich nicht, mein Kind, betören setz dich willig nicht in Not denk, was dieses sei für Pein alt und doch noch Jungfrau sein Lieben und geliebt zu werden Ist das Beste von der Welt Ist was bloß dies Haus der Erden Frei ... Weiterlesen ... ...

1657


Wohl ist im deutschen Vaterland manch schöner Strom zu schau´n wohl zieht manch blaues Wogenband durch Deutschlands freie Gau´n Wohl blüht in lichtem Sonnenstrahl manch edlen Weines Glut auf Bergeshöhn,. in grünem Tal an deutscher Ströme Flut Doch einem Strom soll jetzt allein erklingen unser Lied doch preisen lasst uns einen Wein begeistert, heisserglüht Kennt ... Weiterlesen ... ...

1846



Alle Lieder zu "bräut":