Sportlieder


mp3 anhören CD buch

Auf zum freien Ringen

Auf zum freien Ringen auf den grünen Plan und mit frohem Singen ziehen wir heran Denn im freien Spiel winkt ein hohes Ziel Es beginnt der Reigen alle eifrig sind gutes Spiel zu zeigen schnell die Zeit verrinnt Sie ermüden nicht bei der lieben Pflicht Stunden sind verflossen Sonne sinkt ins Tal Doch nun, Sportgenossen singt das Lied nochmal Voller

Liederzeit: | 1910


Auf zum Fußballspiele eilen wir jetzt hin

Auf zum Fußballspiele eilen wir jetzt dort sind wir am Ziele dort ist unser Sinn Drum der Fußballsport lebe ewig fort Wahre Lust und Freude unser Spiel erzeugt Vor ihm zu verweilen Krankheit tief sich beugt Ja, das Fußballspiel führt zu höherem Ziel Auf denn, wackre Brüder Rüstig und gesund daß ihr höher strebet gebet dadurch kund wendet euch im

Liederzeit: | 1920


Auf zum grünen Rasenfeld mit Fahnen Ball und Stangen

Auf zum grünen Rasenfeld mit Fahnen Ball und Stangen Die Tore schleunigst aufgestellt das Spielen angefangen Ob schlecht das Wetter oder gut das kann uns nicht verdrießen Mit froher Lust und frischem Mut da treten wir und schießen Uns schmückt ein dreifach Farbenband das *** gehalten und ist auch farbig das Gewand wir Eintracht doch erhalten Wir werden treu der

Liederzeit: | 1920


Auf zum Kampfe Klubgenossen (Klub-Lied)

Auf zum Kampfe, Klubgenossen frisch ans Werk voll Mut laufet forsch und unverdrossen denn das stärkt das Blut Wahret eueres Klubes Ehre “Freiheit” stets voran ihm zum Schutz, zur rechten Wehre stehn wir Mann für Mann Wer dem Sport sich hat ergeben der ist unser Freund doch bedingt dies, daß er´s eben dann auch ehrlich meint Treu der Fahne stets

Liederzeit: | 1921


Ben i neuli en an Lada ganga

Ben i neuli en an Lada ganga kauf mer au e paar Schie ben en Bern naufklomma ben au ronterkomma aber frogt mer net wia (Alle) Ischt en Berg naufklomma ischt au ronterkomma aber frogt en net wia Ben i wieder mal zum Schirgeln ganga ´s ischt a Sprungschanz do gwe ben em große Boga drüber nonter g´floga se hent

Liederzeit: | 1932


Bin ein Leichtathlet auf Ehr (Der Sportler)

Bin ein Leichtathlet auf Ehr bin´s mit Leib und Seele Schwärm für meinen Sport gar sehr was ich nicht verhehle Hab dabei für alles Sinn für Natur und Ethik Doch am meisten zieht´s mich hin zu der Leichtatlethik Refrain: Ja, immer lustig Blut und leichter Sinn weil ein Leichtathlet ich bin ja immer lustig Blut und leichter Sinn weil ich

Liederzeit: | 1920


Blau und Weiß wie lieb ich dich (Schalke 04)

Blau und Weiß, wie lieb ich Dich Blau und Weiß, verlass ich nicht Blau und Weiß ist ja der Himmel nur Blau und Weiß ist unsere Fußballgarnitur Hätten wir ein Königreich Machten wir es den Schalkern gleich Alle Mädchen, die so jung und schön Müssten alle Blau und Weiß spazieren gehn Unsere Spieler Hand in Hand hatten heute einen schweren Stand

| 1924


Brüder auf zum frohen Wandern (Zur Turnfahrt)

Brüder auf zum frohen Wandern singt ein Lied nach freier Art laßt durch Wald und Feld erschallen ein “Frei Heil!” zur frohen Fahrt Mit der Sonne letzten Strahlen ziehn wir durstig ins Quartier kaum erst netzen wir die Kehlen und schon wieder singen wir Zieht dann wieder fort am Morgen unsre lust´ge Turnerschar ha, wie schmettern wir ins Weite unsern

| | 1913


Brüder greifet zu dem vollen Becher (Der echte deutsche Turner)

Brüder greifet zu dem vollen Becher schäumend von dem edlen Gerstensaft stoßet an als wackre deutsche Zecher denn es gilt das Wohl der Turnerschaft Leert ihn auf den Grund und tut allen Kund was ein echter deutscher Turner sein Unsere Farben schwarz rot gold umschlingen ewig unseren starken frohen Bund laßt ein Hoch uns diesen Farben bringen die den deutschen

Liederzeit: | | 1880


Brüder lasst die Bundesfahne (Bannerlied)

Brüder, lasst die Bundesfahne in den Lüften wehn Blau und weiss sind ihre Farben, die vor anderen stehn. Haltet ihr sie hoch in Ehren gebet auch stets acht daß das Banner blau und weiß uns allen Freude macht Freunde, übet zu den Spielen um die Meisterschaft helfet mit den Sieg erringen setzet ein die ganze Kraft Spielet, um sie zu gewinnen

Liederzeit: | 1921



Meistgelesen in: Sportlieder