Archive: Sagen

Nicht weit von Eisenach, in Thüringen, liegt der Hörselberg, den folgende Sage berühmt macht. Es war eine Königin von Engeland, mit Namen Ronischwig, welche, als […]

Allgemein | 1398


Im tausend dreihundert und drei und achtzigsten Jahre nach Christi Geburt ist die große Wallfahrt zur Wilsnack in der Priegnitz, unter dem Bischof zu Havelberg, […]

Allgemein | 1383


Um das Jahr 1349 ist in Mecklenburg geschehen ein wunderbar Ding. Zu Wittenburg, in dem genannten Lande, ward ein Mann beschuldigt, daß er sollte etliche […]

Allgemein | 1349


Um das Jahr 1325 fielen Polen, Litauen und Preußen, zu ganzen Scharen in die Mark Brandenburg ein, sengten, raubten, mordeten und begingen alle die Gräule, […]

Allgemein | | 1325


Beim alten Rathause zu Breslau befinden sich zwei steinerne Bilder, halb verloschen und daher schwer zu erkennen. Es scheint eine männliche Gestalt zu sein und […]

Allgemein | 1300


Einst reiste ein Glaser über das Gebirge und ward über die schwere Last des Glases, die er auf dem Rücken trug, müde, schaute sich daher […]

Allgemein | 1300


Es war einmal ein Mann, der ist einmal im Berge herum gekrochen und hat Vogelnester gesucht. Wie er nun in eine wilde, wüste Steinrücke kommt, […]

Allgemein | | 1300


Es war in alten Zeiten eine sehr berühmte Stadt in Polen, von hohen Mauern eingeschlossen, Wislicz genannt, deren Herrscher einst, zur Zeit des Heidentums, Wislaw […]

Allgemein | 1253


Im Jahre 1249 hat ein Weib zu Zehdenick eine geweihte Hostie in Wachs gedrückt und vor ihre Bierfässer begraben, damit die Leute ihr Bier desto […]

Allgemein | 1249


Schilderung eines Pogroms an der jüdischen Bevölkerung im Wendland um 1245. Pogrome an der jüdischen Bevölkerung wegen der „Marterung von Hostien“. Sogenannte „Hostienschändung“ gab es […]

Sagen | , , | 1247