Man sagt von starken Helden (Heinrich der Löwe)


in:

mp3 anhören"Man sagt von starken Helden (Heinrich der Löwe)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Sie alle ihn anschauen
Er war ein ernster Mann
Ging’n hin zur edlen Frauen
Und zeigten ihr dies an:
Der Ring wäre gekommen
An seinen rechten Ort
Drum wäre er geleget
Wo er billig hingehört.

Deß wundert sie sich sehre
Ging eilend durch den Saal
Sie sprach: »ach Gott! mein Herre
Ist’s mein lieber Gemahl
Dem dieser Ring gewesen
Dem liebsten Herren mein?
Ach Gott! ist er’s gewesen
Sollt‘ er beim Leben sein?«

Sie thät den Herrn anschauen
Für Freud‘ fiel sie zur Erd‘
Der Herr sah an die Frauen
Er ihr aufhelfen thät
Es wundert allen Herren
Sie sprachen allzugleich
»Was will doch daraus werden
Herr Gott im Himmelreich?«

Die Fürstin thät ihn nennen
Bot ihm die weiße Hand
»Ach Herr, ihr wollt euch nennen
Seid ihr der Herr im Land?
Ihr sollt euch uns anmelden
Sag’n wir zu dieser Stund‘
Wir preisen Gott den Herren
Der läßt euch kommen gesund.« –

»Vor Zeiten war ich ein Herre
Sagt er – es ist kein Spott
Es geschieht mir wenig Ehre
Muß es befehlen Gott
Ich war ein Herr ohn‘ Sorgen
Das sag‘ ich noch fürwahr
Von Braunschweig ausgezogen
Schon länger denn sieben Jahr.« –

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


Liederthema: Gedichte
Liederzeit:
Schlagwort: |
Region:

Medien: