Westfalen

Westfalen


mp3 anhören CD buch

Nun ade du mein lieb Heimatland (Westfalen mein ade)
En Mäken van achtein Jären (vor 1837, Westfalen)
Ihr mögt den Rhein den stolzen preisen (Westfalenlied)
Schloap Kinneken Schloap (Westfalen)
Auf Westfalens Eichensöhne
Der Heimat Treue zugeschworen (Neues Westfalenlied)
Buko von Halberstadt (Zerbst)
Ik hebbe se nich up de Scholen gebracht
Es wollt ein Jäger jagen wohl in das Tannenholz
Paderborner Gesangbuch

Dat Bößken det kummt

Westfalen Dat Bößken det kummt Das Plumpsackspiel ist in ganz Deutschland gekannt, hat aber in verschiedenen Gegenden andere Namen und andere Spielreime: so wie hier in Westfalen – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | Region: | 2009


De blinne Jost hadd’ ene Deeren

De blinne Jost hadd´ ene Deeren, de wull he von Harten geren bringen in den rechten Stand, de von Gott was toerkannt. Tru dri trallala, trallalalalalala! Trallala, trallala, trallalalalala! Wat hadde he in sinen Hoot? Enen halben Schwinefoot, en Stück Speck un en Heringssteert: Was dat nich wal friggen-wert? Rapp de kapp, so heet de Pape, kam met siner Münkeskappe,

Hochzeitslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Liederzeit: Region: | 1900


Denk ich alleweil schön Schätzlein wär mein

Denk ich alleweil denk ich alleweil schön Schätzlein wär mein jetzt seh ichs vor Augen es kann ja nicht sein Wo ich stehe wo ich gehe das Herzlein tut weh den Leuten ists zuwider wenn ich nur mit ihr geh Herzig Schätzlein bist du drinnen geh raus und mach auf es friert mich an mein Fingerle bin sonst nicht wohl

Liebeskummer | Liederzeit: Region: , , | 1856


Der blinde Jost hat eene Deeren (Bettelhochzeit)

Der blinde Jost hat eene Deeren de wutt he verhartern gern bringen in den rechten Stand de von God was to erkannt Tritrutralala; tralalalala, tralala,tralala, trudeirudeilala Rapp de Kapp, sut het de Pape kam mit siner Münkekape krig sin Kaddegismusbook gab se en, twe, dree to hop Scriber ward nu ok geropen kam mit sinem Scribbük glopen Schriber, set mal

Hochzeitslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Region: | 1908


Der grimmig Tod mit seinem Pfeil

Der grimmig Tod mit seinem Pfeil Tut nach dem Leben zielen, Sein Bogen schießt er ab mit Eil Und läßt mit sich nit spielen; Das Leben schwind´t Wie Rauch im Wind, Kein Fleisch mag ihm entrinnen, Kein Gut noch Schatz Beim Tod find´t Platz: Du mußt mit ihm von hinnen. Kein Mensch auf Erd uns sagen kann, Wann wir von

Lieder vom Tod | Trauerlieder | Liederzeit: , Region: | 1617


Der Heimat Treue zugeschworen (Neues Westfalenlied)

Der Heimat Treue zugeschworen hat jeder Stamm auf seine Art Ich wurde in dem land geboren wo Deutschlands Ruhm geboren ward Wo Romas Adler nieder sanken und Hermanns Strahlensonne stieg wo wider Kaiser Karl den Franken Held Wittekind zog in den Krieg Westfalenland, du Erde rot ich bleib dir treu bis in den Tod Willst du ein Bild aus alten

Heimatlieder | Region: , | | 2008


Der Jäger aus dem grünen Wald (1951)

Der Jäger aus dem grünen Wald muss suchen seinen Aufenthalt er ging im Wald wohl hin und her ob auch nichts, ob auch nichts anzutreffen wär Mein Hündelein ist stets bei mir in diesem grünen Laubrevier Mein Hündlein wacht, mein Herz, das lacht meine Augen, meine Augen leuchten hin und her Ich sing mein Lied aus voller Brust der Hirsch

Jägerlieder | Region: | 1951


Der Jäger in dem grünen Wald

Der Jäger in dem grünen Wald, muß suchen seinen Aufenthalt. er ging im Wald wohl hin und  her ob auch nichts anzutreffen wär Mein Hündlein ist stets bei mir in diesem grünen Laubrevier. mein Hündelein blafft, mein Herz das lacht und mein Herz, das lacht meine Augen leuchten hin und her Ich sing mein Lied aus voller Brust der Hirsch tut einen

Jägerlieder | Liederzeit: Region: , , , , , , , , , | | 1825


Die Hungerschlacht von Crimmitschau

Kein Hurra braust, keine Büchse kracht Kein wilder Schlachtradau Und doch tobt eine wilde Schlacht Im sächsischen Crimmitschau Kein Heerhauf steht dort im Gefecht In rotem und blauem Frack Dort kämpft verzweifelt um’s gute Recht Das hungrige “Weberpack” Die hungrigen Weber von Crimmitschau, die müde der langen Frohn, stehn Schulter an Schulter, Mann und Frau in trotziger Rebellion. Sie wollen

Weberlieder | Liederzeit: Region: , | , | 1904


Die Seidenschnur geht um das Haus (Neujahr)

Die Seidenschnur geht um das Haus der Herr der guckt zum Fenster raus Neues Jahr das sei wohlgetan Was trägt der Herr in seiner Hand Ein Schreibbuch ist von Gold so blank Neues Jahr das sei wohlgetan Nun wolln den Herrn wir lassen stehn und wolln zu der Frau hingehn Neues Jahr das sei wohlgetan Was trägt die Frau in

Neujahrslieder | Region: | | 1913


Westfalen

Lieder rund um Westfalen

Aachen (12) - Ahlen (1) - Bedburg (1) - Bergisches Land (29) - Beverungen (2) - Bielefeld (10) - Bonn (47) - Detmold (9) - Eschweiler (1) - Iserlohn (1) - Köln (156) - Mettmann (3) - Münster (3) - Neuß (1) - Niederrhein (66) - Ruhrgebiet (25) - Sauerland (2) - Siegburg (1) - Solingen (1) - Warburg (1) - Wesel (4) - Westfalen (85) - Wuppertal (12) - Xanten (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -