Tübingen

Tübingen


mp3 anhören CD buch

Aus dämmrig kühler Ferne (Gruß an Tübingen)
Als ich im Städtchen Abschied nahm (Abschied von Tübingen)
O Tübingen du teure Stadt!
Graf Friedrich wollt ausreiten (1637)
Im Windsgeräusch in stiller Nacht
Der Eichenwald brauset (Des Mädchens Klage)
Es weidet ein Schäfer im langen Holz (vor 1800)
Es soll sich der Mensch nicht mit der Liebe abgeben
Ich denke dein wenn durch den Hain (Andenken)
Ich hatt einen Kameraden

Im Windsgeräusch in stiller Nacht

Im Windsgeräusch, in stiller Nacht geht dort ein Wandersmann, er seufzt und weint und schleicht so sacht und ruft die Sterne an “Mein Busen pocht, mein Herz ist schwer in stiller Einsamkeit mir unbekannt, wohin, woher durchwandl ich Freud und Leid Ihr kleinen goldnen Sterne ihr bleibt mir ewig ferne ferne, ferne, und ach, ich vertraut euch so gerne!” Da

Abendlieder | Liederzeit: Region: | 1796


In des Waldes tiefsten Gründen (erotische Fassung)

In des Waldes tiefsten Gründen – von vorn in den Höhlen tief versteckt – von hinten schläft der Räuber allerkühnster – zum Zeitvertreib bis ihn seine Rosa weckt – am Unterleib “Rinaldini”, ruf sie schmeichelnd – von vorn “Rinaldini, wache auf! – von hinten Deine Leute sind schon munter – zum Zeitvertreib längst schon ging die Sonne auf.” – am Unterleib Und

Erotische Lieder | Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , | 1908


Ist das Mädchen achtzehn alt

Ist das Mädchen achtzehn alt und der Jüngling zwanzig bald zum Lieben sind sie stets bereit denn das ist die schönste Zeit Da kann man rudem da kann man segeln da kann man Fische fangen auf hoher See Und kommt man in die Dreißig rein da will man nicht mehr ledig sein da schafft man sich ein Weibchen an mit

Erotische Lieder | Lieder von Alt und jung | Liederzeit: Region: , | 1864


Nun seht auf mich und hört mich an

Nun seht auf mich und hört mich an und reckt nur eure Hälse Ich sing euch jetzt ein neues Lied von meiner blonden Else Ich küßt´ in der Semesterlauf gar manche schöne Frauen doch wie vom Rhein die Else tät ich nimmer eine schauen Vergessen ist die Münchnerin das liebe Kind von Jene von Gryps die dralle Pommernmaid und von

Studentenlieder | Liederzeit: , , Region: , , | 2008


O Tübingen du teure Stadt!

O Tübingen, du teure Stadt!bin deiner Weisheit voll und satt!Ade, ihr alten Mauern!Aus ist es mit dem Trauern!Und aus wohl mit dem blanken Gelddoch in der weiten, freien Weltlebt stets der Bursche munter.Juchei, ins Tal hinunterJuchei, ins Tal hinunter Der Neckar rauscht, die Sonn nicht stehtder Wind von Wolk zu Wolke weht,und Storch und Reiter fliegenjuchei! in langen Zügen.O Erde!

Wanderlieder | Region: , | | 2006


Rosestock Holderblüh

Rosestock, Holderblüh Wenn i mei Dirnderl sieh lacht mer vor lauter Freud ´s Herzerl im Leib. La la la lalalalala la la la lalalala G´sichterl wie Milch und Blut ´s Dirndel is gar so gut und um dockerlnett wenn i´s no hätt La la la lalalalala la la la lalalala. Armerl so kugelrund Lippe so frisch und g´sund, Füsserl so

Liebeslieder | Tanzlieder | Liederzeit: Region: , | 1837


Vögelein im Tannenwald

Vögele im Tannenwald pfeifet so hell – tirili pfeifet de Wald aus und ein wo wird mei Schätzele sein? Vögelein im Tannenwald pfeifet so hell Vögelein im Tannenwald pfeifet so süss, tirili pfeifet de Bach auf und ab bis i mei Schätzele hab. Vögelein im Tannenwald pfeifet so süss! Vögelein ums Lauberhaus pfeifet so leis, tirili pfeifet so zart und

Liebeslieder | Liederzeit: Region: | , | 1835


Was tut der Bock im Garten?

Mitten im Kreise steht ein Kind, das den Bock vorstellt. Außerhalb des Kreises steht der Schütz (Flurschütz). Jetzt erhebt sich Frage und Antwort: Was tut der Bock im Garten? “Träuble essen” Wenn aber der Schütze kommt? “Dann lauf ich davon” Darauf springt der Bock zwischen den Kindern durch und um den Kreis. bis endlich der Schütz ihn gefangen. aus Tübingen

Kinderspiele | Region: | 1897


Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren

Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren, Öffnen die Mädchen die Fenster und die Türen. Ei warum? Ei darum! Ei warum? Ei darum! Ei bloß wegen dem Schingderassa, Bumderassa, Schingdara! Ei bloß wegen dem Schingderassa, Bumderassasa! Zweifarben Tücher, Schnauzbart und Sterne Herzen und küssen die Mädchen so gerne Ei warum? Ei darum! Ei warum? Ei darum! Ei bloß wegen dem Schingderassa, Bumderassa, Schingdara! Ei bloß wegen dem Schingderassa, Bumderassasa! Eine

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , | | 1839


Wenn in Flammen stehen Kirche Schul und Staat

Wenn in Flammen stehen Kirche Schul und Staat Kasernen untergehen dann blüht unsere Saat Studentisches Spottlied auf die Arbeiterbewegung im Deutschen Kaiserreich , u.a. bei: Prof. K. Bohnenberger , Tübingen , um 1900 (Schweizer Archiv für Volkskunde 9, 1905) — Schriftsteller Theodor Mauch , Stuttgart , über seine Studentenzeit 1882-1884  – zitiert nach Steinitz II ,1962

Politische Lieder | Studentenlieder | Liederzeit: Region: , | 1900


Tübingen

Lieder rund um Tübingen

Breisgau (4) - Eislingen (2) - Freiburg (6) - Heidelberg (58) - Heilbronn (4) - Karlsruhe (2) - Konstanz (7) - Kraichgau (2) - Ludwigsburg (2) - Mannheim (35) - Pforzheim (8) - Reutlingen (3) - Rottweil (1) - Schwaben (182) - Schwarzwald (15) - Stuttgart (8) - Tübingen (33) - Ulm (6) - Unterheimbach (2) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -