Trebnitz

Trebnitz

Trzebnica  (deutsch: Trebnitz) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien.


Der edle Herzog Heinrich zu Pferd (Trebnitz)

Der edle Herzog Heinrich zu Pferd Stürzt in den Sumpf gar tief, tief, tief Seines Lebens er sich schier verwehrt Als Gott seinem Engel rief, rief, rief Der Engel nahm ein Köhlertracht Und trat zum Sumpf hinan, an, an Und schnell dem Herrn ein Ästlein bracht „Da halte der Herr sich dran, dran, dran.“ Und als der Herzog g’rettet war

Geistliche Lieder | Region: | 1800


Wie das Kloster Trebnitz erbaut wurde

Wie das Kloster Trebnitz von Heinrich I., Herzoge von Schlesien, erbaut worden und seinen Namen erhielt.: Herzog Heinrich der erste, auch mit dem Barte genannt, der Gemahl der frommen Hedwige, die in die Zahl der Heiligen versetzt und die Schutzpatronin Schlesiens ward, das sie einst milde beherrschte, ritt in den waldigen Höhen, dort wo jetzt im Tale Trebnitz liegt, um

Allgemein | Region: | 1812




mp3 anhören CD buch

Trzebnica  (deutsch: Trebnitz) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien.

Trebnitz

Lieder rund um Trebnitz

Liebenthal (1) - Löwenberg (Lwówek Śląski) (1) - Schweidnitz (2) - Trebnitz (2) - Warthau (Warta Bolesławiecka) (1) - Zobten am Berge (3) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -