Thüringen

Thüringen


mp3 anhören CD buch

Wir kommen daher aus fremden Land (1798, Thüringen)
Ihr Brüder laßt uns stimmen an (26.März 1841 – Ronneburg Thüringen)
Ich wollt einmal recht früh aufstehn (vor 1856, Thüringen)
Wie kommts daß du so traurig bist (vor 1856, Thüringen und Franken)
Im Sommer Im Sommer (Thüringen)
Schlaf Kindchen schlaf (Thüringen)
Es zog ein froher Wanderer (Thüringen)
Mein Thüringen aus dem ich schied
Thüringen du holdes Land wie ist mein Herz dir zugewandt
Thüringen ist mein Heimatland

Arbeiterinnen

Von der gleichen Mühe stets umgeben gehen die Tage grau an mir vorbei Nennt´s wie ihr wollt, nur nennt´s nicht Leben dieses stumpfige, öde Einerlei Schon in meine frühen Mädchenträume kreischte Rädersurren, schrill und laut Wände staub- und lärmerfüllter Räume haben meinem Welken zugeschaut Die Maschine hier, davor ich stehe war ich lange vor dem Mann vermählt Was zerbrach in

Arbeiterlieder | Weberlieder | Liederzeit: Region: , | | 1929


Arm und klein ist meine Hütte

Arm und klein ist meine Hütte, Aber Ruh und Einigkeit Wohnt in ihr, auf jedem Tritte Folget die Zufriedenheit. Laß die Liebe bei uns wohnen, Die uns Blumenkränze flicht: Dann beneiden wir die Kronen Auch der größten Fürsten nicht Wenn mein Weibchen mir am Herzen Heiter wie ein Engel liegt Und mit Singen und mit Scherzen Sich in meinen Armen

Liebeslieder | Liederzeit: Region: , | 1779


Auf bergfrohe Scharen (Dolmarwanderung)

Auf bergfrohe Scharen den Stab nun zur Hand zum Dolmar zu fahren im Thüringer Land Die Sorgen laßt andern uns aber gefällt ein Schauen, ein Wandern in blühender Welt Hier prangende Felder dort blumige Au´n hier grünende Wälder vom Gipfel zu schau´n Und dort uns zu Füßen das silberne Band der Werra. Wie grüßen das Thüringer Land Wenn fern dann

Wanderlieder | Liederzeit: Region: , | 1927


Auf den Bergen die Burgen im Tale die Saale

Auf den Bergen die Burgen im Tale die Saale die Mädchen im Städtchen einst alles wie heut Ihr werte Gefährten wo seid Ihr zur Zeit mir, ihr Lieben, geblieben? Ach, alle zerstreut Die einen, sie weinen die andern, sie wandern die dritten noch mitten im Wechsel der Zeit auch viele am Ziele zu den Toten entboten verdorben, gestorben in Lust

Studentenlieder | Trauerlieder | Liederzeit: Region: , | 1847


Auf dieser Welt hab ich kein Freud

Auf dieser Welt Hab ich kein Freud ich hab ein Schatz und der ist weit er ist so weit er kommt nicht her ach wenn ich bei meim Schätzchen war Ich ging wohl über Berg und Tal da sang die schön Frau Nachtigall sie sang so hübsch sie sang so fein sie sang von meim Feinsliebelein Und als ich vor

Frauenlieder | Liebeskummer | Liederzeit: Region: , , , , , , , , , , | , , | 1856


Auf Freunde reicht euch brüderlich die Hand

Auf Freunde reicht euch brüderlich die Hand und lasset uns den Bund erneun der uns vereint beim Droh´n der Elemente und dem wir unsre Kräfte weihn “Wer für das Edle begeistern sich kann und sich ihm opfern, der sei unser Mann!” Die Glocke schweigt, nicht rote Flammengluten beleuchten düster unsre Reihn Freundschaft und Freude heut zum Fest uns luden beim

Feuerwehrlieder | Liederzeit: Region: | 2007


Auf ihr Böttcher auf und trinket

Auf ihr Böttcher auf und trinket seht der Wein im Glase blinket Legt die Sorgen all beiseite heute sind wir frohe Leute Gestern gab´s beim Böttcher drauf freut´ sich ein jeder schon Alle Böttcher sollen leben weil sie edle Kunst ausgeben die das Leimen nicht erfunden und doch Holz mit Holz verbunden und ( das ist das Allerbest ) daß

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: Region: , | | 1869


Auf ihr Brüder lasst uns singen (Fußballersang)

Auf ihr Brüder laßt uns singen froh ein Lied aus voller Brust lasset hell die Gläser singen auf des Fußballspielers Lust Haltet einig euch zusammen hier in unserem Verein laßt in Ehren wehn das Banner und *** die Losung sein Brüder! Über Geld und Gut geh auch unser Fußballsport treibet ihn mit frischem Mut in beständ´ger Treue fort Hoch und

Fussball-Lieder | Liederzeit: Region: | 1920


Auf Matrosen die Anker gelichtet

Auf, Matrosen, die Anker gelichtet Segel gespannt und Kompaß gerichtet Liebchen ade! Scheiden tut weh Morgen geht´s in die wogende See Noch einen Kuß noch von rosiger Lippe und ich fürchte nicht Sturm noch Klippe Günstig sind Wetter und Wind und das Schifflein segelt geschwind Ohne zu scheitern und ohne zu stranden fliegen wir weit nach entlegenen Landen Rum und Wein tauschen

Lieder zur See | Liederzeit: , Region: , , | 1817


Auf singet und trinket den köstlichen Trank

Auf singet und trinket den köstlichen Trank! Auf singet und bringet der Freud´ euren Dank Trinkt vornehme Sünder, aus Gold euren Wein Wir freun uns nicht minder beim Bierkrug von Stein Aus goldnen Pokalen trank Rom seinen Wein bei festlichen Mahlen des Siegs sich zu freun der Deutsche der Gerste weit edleren Saft war dafür der erste an Mut und

Deutschlandlieder | Studentenlieder | Trinklieder | Liederzeit: Region: | | 1817


Etwa 300 Volkslieder und volkstümliche Lieder aus Thüringen, thüringische Kinderreime, Lieder und Gedichte und Redensarten.

Thüringen

Lieder rund um Thüringen

Baden und Württemberg (382) - Bayern (437) - Berlin (365) - Brandenburg (248) - Bremen (127) - Hamburg (121) - Hessen (573) - Mecklenburg – Vorpommern (41) - Niedersachsen (149) - Nordrhein-Westfalen – Rheinland und Westfalen (441) - Rheinland-Pfalz – Pfalz (129) - Saarland – Saar (12) - Sachsen (524) - Sachsen und Anhalt (88) - Schleswig-Holstein (134) - Thüringen (303) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -