Thüringen

Thüringen


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Adam hatte sieben Söhne":

Adam hatte sieben Söhne
Wir kommen daher aus fremden Land (1798, Thüringen)
Ihr Brüder laßt uns stimmen an (26.März 1841 – Ronneburg Thüringen)
Ich wollt einmal recht früh aufstehn (vor 1856, Thüringen)
Wie kommts daß du so traurig bist (vor 1856, Thüringen und Franken)
Im Sommer Im Sommer (Thüringen)
Schlaf Kindchen schlaf (Thüringen)
Es zog ein froher Wanderer (Thüringen)
Mein Thüringen aus dem ich schied
Thüringen du holdes Land wie ist mein Herz dir zugewandt
Thüringen ist mein Heimatland

Adam hatte sieben Söhne

Adam hatte sieben Söhne sieben Söhne hatt´ Adam sie aßen nicht sie tranken nicht sie machten alle so wie ich auch: Adam hatte sieben Söhne sieben Söhn hatt Adam Sie aßen nicht, sie tranken nicht sie waren alle liederlich und machtens alle so wie ich auch: … sie sahen sich ins Angesicht und machtens alle so wie ich Erweitert als

Kinderlieder | Kinderspiele | Liederzeit: Region: , , | 1590


Alexander der große Held

Alexander der große, der große große Held der schlug den Napoleon im offnen Feld bei Moskau da war die große große Schlacht Napoleon verlor seine Kriegesmacht: Hurrah, hurrah, hurrah Die Kosaken die sind da Sie tragen lange Bärte – Wie die Teufel stehn sie da. Und er schrie, daß sich Gott im Himmel hoch erbarm: Wie bin ich doch auf einmal

Politische Lieder | Liederzeit: Region: , , , , , , , | | 1830


Alle meine Entchen

Alle meine Entchen schwimmen auf der See schwimmen auf der See Kopf ins Wasser Beine in die Höh Alle meine Täubchen sitzen auf dem Dach Klipper klapper klipper klapper fliegen übers Dach Alle meine Püppchen emmy und marie schlafen noch im Bettchen bis zum Morgen früh Hätt ich doch ein Pfennig o wie wär das schön kauft ich mir ne

Kinderspiele | Region: | 1913


Alle Wiesen sind grün und die Blumen sie blühn

Alle Wiesen sind grün und die Blumen sie blühn und die Vögelein zwitschern und singen In dem schattigen Raum um den duftigen Baum laßt uns hüpfen und tanzen und springen Lalalala…. Und wir schließen den Kranz zu dem fröhlichen Tanz und die Hände zusammen wir schlingen Unter frohem Gesumm dreht der Kreis sich herum o welch lustiges Schweben und Schwingen

Frühlingslieder | Liederzeit: Region: , | 1922


Als ich auf meiner Bleiche

Als ich auf meiner Bleiche ein Stückchen Garn begoß da kam aus dem Gesträuche ein Mädchen atemlos Das sprach: Ach, ach Erbarmen! Steht meinem Vater bei Dort schlug ein Fall dem Armen Das linke Bein entzwei Mitleidig, ach, verweilte Ich keinen Augenblick. Ich lief ihr zu, da eilte Sie ins Gebüsch zurück. Kaum war ich drin, so kamen Zwei Reiter

Frauenlieder | Region: | 1770


Als ich einmal reiste in das Sachsen-Weimar-Land

Als ich einmal reiste in das Sachsen-Weimar-Land da war ich der Reichste das ist der Welt bekannt Rummel dummel rau-di-de-ra Rummel rummel rau-di-de-ra da war ich der Reichste das ist der Welt bekannt Zwei Jahr bin ich geblieben zog umher von Land zu Land und was ich da getrieben das ist der Welt bekannt Rummel dummel rau-di-de-ra… Als ich wiedrum

Soldatenlieder | Studentenlieder | Liederzeit: Region: , , | | 1930


Am Bahnhof steht ein Landsturmmann

Am Bahnhof steht ein Landsturmmann Gar traurig ist sein Blick Sein einzig Kindlein an der Hand Lässt er allein zurück Sein Mütterlein das lebt nicht mehr Drum fällt der Abschied ihm so schwer „Ach Vater lass mich nicht allein!“ „Mein Kind, es muss geschieden sein!“ Es ruft die Pflicht, mein liebes Kind Der Feind bedroht das Land So wahr wir

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | | 1916


Am Berghang so hoch da droben (KZ Buchenwald)

Am Berghang so hoch da droben steht der Buchenwald So manche Tage oben pfeift der Wind so kalt Laß nur die Wolken gleiten Winde und Wetter vergehn einst kommen für uns bess´re Zeiten, die wollen wir noch sehn Kam´rad vom gleichen Lager komm mit im festen Schritt! Ob jung, ob alt und hager die Welle reißt uns mit Laß nur

Lieder aus Konzentrationslagern | Liederzeit: Region: | 1934


An eines Bächleins Rande (Tausendschön)

An eines Bächleins Rande gar lieblich anzusehn da stand im grünen Walde ein Blümlein Tausendschön und in der Quelle Spiegel sah es betrübt hinein was hilft mir all mein Blühen blüh ich für mich allein Da rief der blaue Himmel was klagst du allzumal Mit Sonne, Mond und Sternen bin ich bei dir im Tal Das Blümlein rief dagegen mit

Liebeslieder | Liederzeit: Region: , , , | 1838


Anna Kathrinchen Schlenkerbein

Anna Kathrinchen Schlenkerbein kommt die ganze Nacht nicht heim hat gesungen, hat gesprungen mit dem scheiben Schusterjungen bei Lewalter , mündlich aus Kassel , 1911 Nr.394 ähnlich Böhme I 1392 ( Kassel ), Dillmann 303, Schmitz: Volkstümliches aus dem Siebengebirge , Bonn 1901, S.16. Zeitschrift 17 S. 391 Nr. 113a ( Thüringen ), Dähnhardt I 103 (Anfang auch 102), Hruschka

Kinderlieder | Schuster | Liederzeit: Region: , , , , | 1900


Etwa 300 Volkslieder und volkstümliche Lieder aus Thüringen, thüringische Kinderreime, Lieder und Gedichte und Redensarten.

Thüringen

Lieder rund um Thüringen

Baden und Württemberg (382) - Bayern (437) - Berlin (365) - Brandenburg (248) - Bremen (127) - Hamburg (121) - Hessen (573) - Mecklenburg – Vorpommern (41) - Niedersachsen (149) - Nordrhein-Westfalen – Rheinland und Westfalen (441) - Rheinland-Pfalz – Pfalz (129) - Saarland – Saar (12) - Sachsen (524) - Sachsen und Anhalt (88) - Schleswig-Holstein (134) - Thüringen (303) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -