Volkslieder aus Steiermark

Steiermark: Volkslieder, Reime, Gedichte

Dirndla mir habn a schöns Hoamatland (Steiermark)
Wo die Mur die Mürz und Enns zu Tal (Steiermark)
Wann i hoch drobn steh (Steiermark)
Beim siebenundzwanzigsten Regiment (Steiermark)
Jetz han i mir schon grod gnu ghaust
Wenn der Schnee von der Alma wega geht
Wo i geh und steh (Erzherzog Johann Jodler)
Wann der Schnee von der Alma wegageht
Den lieben langen Tag hab ich nur Schmerz und Plag
Hoch vom Dachstein an (Steirische Landeshymne)

Jetz han i mir schon grod gnu ghaust

Jetz han i mir schon g´rod g´nu ghaust I hätt a Lust zu wondern Es is mein Treu schon völli aus Was muaß i jetzt anfangen? Drhausen laßt sich a nix mehr Es ist schon Alls vergeben Doch sagt zu mir mein gstrenger Herr: Mir hätten ´s beste Leben. Danägst sagt mir der Diener an […]

Bauernlieder | | 1800


Wenn der Schnee von der Alma wega geht

Wenn der Schnee von der Alma wega geht und im Frühjahr alles wieder grün darsteht, wenn ma hört die Kühla läuta und die Kalb´n no gehn wir aufi wieder auf die Alm. Duidioarideridero rideridero adiadia riderideride rai, duai ´s ist a Freud, wenn ma sieht die Sonn aufgehn wenn ma höret alle Vögla singa schön, […]

Frühlingslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | | 1820


Wo i geh und steh (Erzherzog Johann Jodler)

Wo i geh´ und steh tut ma´s Herz so weh um mei Steiermark, ja, glaubt´s ma´s gwiss Wo das Büchserl knallt und der Gamsbock fallt wo mei liaba Herzog Johann is Wer die Gegend kennt wo ma’s Eisen brennt wo die Garns daher rauscht unt‘ im Tal Und vor lauter Lust schlägt von da die […]

Jodler - Traditionelle Jodler | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1827


Wann der Schnee von der Alma wegageht

Wann der Schnee von der Alma wegageht Und im Fruahjähr älles grün dasteht Wänn die Kuhla läutn und die Kälm So ist’s a währe Freud auf der Alm Is a Freud, wänn ma sieht die Sunn aufgehn Wänn ma hört alle Vögeln singen schön Und dort in dem Dickicht der Meister Ougu schreit Is nach […]

Erotische Lieder | | 1830


Den lieben langen Tag hab ich nur Schmerz und Plag

Den lieben langen Tag hab´ ich nur Schmerz und Plag und sollt´ am Abend doch ich weine? Wenn ich am Fenster steh so in die Nacht nei seh so ganz alleine dann muss ich weine Denn ach! mei Lieb ist tot dort ob´n beim lieben Gott der war mit Herz und Seele meine! Ich seh‘ […]

Trauerlieder | | 1831


Hoch vom Dachstein an (Steirische Landeshymne)

Hoch vom Dachstein an wo der Aar noch haust bis zum Bette wo die Save braust wo die Sennerin frohe Jodler singt und der Jäger kühn sein Jagdrohr schwingt liegt ein schönes Land ´s ist mein Heimatland ´s ist mein liebes teures Steyrerland (andere Schreibweise: Steirerland) Wo Schalmeienklang früh die Schläfer weckt wenn ein Nebel noch die Täler […]

Heimatlieder | | 1844


Des Weibes Schöpfung zu vollbringen

Des Weibes Schöpfung zu vollbringen War wirklich keine Kleinigkeit Dem Schöpfer selbst wollt´s nicht gelingen Es setzte ihn in Verlegenheit Was geschah dann? Es wurden Preise ausgeschrieben für brave Künstler weit und breit Es fanden sich der Meister sieben Sogleich zu diesem Dienst bereit Wer waren die Sieben? Der Müller, weiß bestäubt die Kleider Der […]

Erotische Lieder | | 1850


Bin a stinknothigs Sumperga-Bäual

Bin a stinknothigs Sumperga-Bäual Woaß oft nid, wo aus und wo ei´ As macht mö das Ding halt zu tracht´n Da Toifi mecht hiaz  Baua sei´! Gibt allweil dö schlechtöst´n Zeitn, Wia mecht´s denn aft oana daleid´n? Wiascht allweil no greßa dö Schuld, As mecht oan vagöh dö Geduld. tracht´n = betrachten hiaz = jetzt oana […]

Bauernlieder | | 1854


Ke Bauer der maug i nit bleiben

Ke Bauer der maug i nit bli – bleiben Es maug es gehn, wie es ner will! Ke Teifel will ke Bauern nix geb´n ün olles muß von Bauern doch leb´n. Doch heßt´s emol: du Bauer, du Bu, Du mußt binden mit Bändel dei Schuh´ l Mei Ofen will i setzen li – lassen Da […]

Bauernlieder | | 1855


Holaredulie wann da Auerhahn balzt

Holaredulie wann da Auerhahn balzt Holaredulie wann der Kohlfuhrmann schnalzt Holaredulie wann s Rotkröpferl schreit Holaredulie ist die lustigste Zeit Holaredulie a Waldhorn was hallt Holaredulie a Büchslerl was knallt Holaredulie a Gamsbart aufn Huat Holaredulie san in Jaja sein Guat Text und Musik: anonym aus Österreich , Steiermark – (1880) in Alpenrose (1924) Die Noten […]

Allgemein | | 1880