Sachsen und Anhalt

Sachsen und Anhalt


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten":

Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten
Ich wollt ich läg und schlief viel tausend Klafter tief

Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten

Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten Laßt fahren Sorg und Herzeleid und schwingt die Kallebasten Der Söller gibt uns Zeit und Raum ob Wald und Tal zu schwärmen ein wundersamer Höhentraum verscheucht des Trübsinns Härmen Valleri vallera Valleri vallera verscheucht des Trübsinns Härmen Wir fühlen uns als Grafen hier von Thüringen und Hessen verfallen

Heimatlieder | Liederzeit: Region: , , , , | | 1927


Es regnet auf der Brücke (Spiel)

Die Mädchen bilden einen Kreis, fassen sich an den Händen und singen, immer herumgehend: Es regnet auf der Brücke und alles das war naß Es hat mich was verdrossen ich weiß wohl was Nun tanzen sie paarweise, indem sie singen: Komm tanz mit mir Komm tanz mit mir Ich hab ne bunte Schürze für Mit mi ook, mit mi ook

Kinderspiele | Liebeslieder | Region: , , , | | 1880


Es ritt ein Reiter sehr wohlgemut

Es ritt ein Reiter sehr wohlgemut zwei Federn trug er auf seinem Hut Die eine war grün, die andere blank mich däucht, mich däucht: Jungfer Dörtchen ist krank Und als er über die Heide kam hört er die Glocken läuten schon Die Glöcklein die läuten rosenrot mich däucht, mich däucht: Jungfer Dörtchen ist tot Und als er vor den Kirchof kam

Balladen | Region: , , | 1908


Es thront am Elbestrande die stolze Magdeburg (Friesen)

Es thront am Elbestrande die stolze Magdeburg Ihr Ruhm klang durch die Lande ihr Unglück auch hindurch Als Tilly einst dem Feuer zu tilgen sie gebot trug sie den Witwenschleier war ihre Schöne tot Sie mag ihn wieder nehmen ihr starb ihr bester Sohn Er ging, ein großer Schemen hinauf zu Gottes Thron Da hießen gleich den Frommen der kam

Deutschlandlieder | Liederzeit: Region: | | 1816


Es trieb ein Schäfer die Lämmelein aus (vor 1856, Zerbst)

Es trieb ein Schäfer die Lämmelein aus er trieb sie wohl vor dem Edelmann sein Haus lat lat lei lat lat lum er trieb sie wohl vor dem Edelmann sein Haus Der Edelmann der schaut zum Fenster heraus und bot dem Schäfer ein gutn Morgen hinaus Ach Edelmann laß du dein Hütchen stohn ich bin ja ein armer Schäferssohn Bist

Es trieb ein Schäfer den Berg hinan | Lieder von Arm und Reich | Schäferlieder | Liederzeit: Region: | 1856


Es wollt ein Nickelmann freien gehn

Es wollt ein Nickelmann freien gehn Von der Burg bis an die See Er wollte Königs Tochter aus Engeland habn Von der Burg bis an die See Die schöne Angnina Fee Er ließ eine Brücke von Gold aufgehn Darauf sollte sie spazieren gehn Und als sie mitten auf der Brücke ging Die Brücke mit ihr zu Grunde ging Darunter war

Balladen | Liederzeit: Region: | | 1840


Et leit sick en Bur en Paltrock schnie´n

Et leit sick en Bur en Paltrock schnie´n van sewenten Ellen Leit hei en sick schnie´n On as nu de Paltrock fildig was Do ging hei, do stunt hei Bi Lischen em Gras (…) Text und Musik: anonym ? –  Das mundartige Volkslied vom weiten Faltenrock ist noch heute in der Gegend von Quedlinburg , Aschersleben , Bergen und Elberfeld

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Region: , , | 1900


Fordere niemand mein Schicksal zu hören

Ford´re niemand mein Schicksal zu hören dem das Leben noch wonnevoll winkt ja, wohl könnte ich Geister beschwören die der Acheron besser verschlingt Aus dem Leben mit Schlachten verkettet aus dem Kampfe mit Lorbeer umlaubt hab ich nichts, hab ich gar nichts gerettet als die Ehr´ und das alternde Haupt Keine Hoffnung ist Wahrheit geworden selbst des Jünglings hochklopfende Brust

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , , , , , , | , | 1825


Fürsten zum Land hinaus

Fürsten zum Land hinaus nun kommt der Völkerschmaus! Raus! Raus! Raus! Raus! Erst jagt den Wiener Hans dann den im Siegerkranz! Schub! Schub!… Wilhelm liebt Bürgermord mit ihm aus Preußen fort Schlagt den Hund! Bayernland ans Gewehr Ludewig taugt nichts mehr! Los! Los !… Sachsen wo bleibst ihr dann? euer Mitregent muss dran! Dran! Dran!… Adelig Hannoverland du wirst zur Affenschand! Pfui!.. Der

Freiheitslieder | Liederzeit: , Region: , , , , , , , , , | , , | 1832


Fürsten zum Land hinaus (Das deutsche Treibjagen , 1832)

Fürsten zum Land hinaus nun kommt der Völkerschmaus! Raus! Erst jagt den Kaiser Franz, dann den im Siegerkranz! Schub! Bayernland ans Gewehr, Ludwig geniert gar sehr! Fort! Adlig Hannoverland, du wirst zur Affenschand! Pfui! Der schönste Schwabenstreich war Wilhelm aus dem Reich! Raus! Sachsen wo bleibst du dann? der Mitregent muss dran! Auf! Zarter Kurfürstensohn, dein Stündlein läutet schon! Bim!

Freiheitslieder | Liederzeit: , Region: , , , , , , , , , , | | 1832


Lieder aus Sachsen-Anhalt. Anhaltinische Kinderreime und Gedichte und Lieder. Magdeburg — Mansfeld — Naumburg — Zeitz — Prettin — Köthen — Bad Bibra — Altmark — Salzwedel —

Sachsen und Anhalt

Lieder rund um Sachsen und Anhalt

Baden und Württemberg (373) - Bayern (442) - Berlin (365) - Brandenburg (249) - Bremen (127) - Hamburg (121) - Hessen (571) - Mecklenburg – Vorpommern (41) - Niedersachsen (149) - Nordrhein-Westfalen – Rheinland und Westfalen (442) - Rheinland-Pfalz – Pfalz (128) - Saarland – Saar (12) - Sachsen (528) - Sachsen und Anhalt (87) - Schleswig-Holstein (134) - Thüringen (303) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -