Rußland

Rußland: Volkslieder, Reime, Gedichte

Es kam ein Mann von Ninive (Melodie)
Wir sitzen so fröhlich beisammen (1936)
Alexander der große Held
Seht ihr drei Rosse vor dem Wagen

Es dunkelt schon in der Heide

Es dunkelt schon in der Heide Nach Hause laßt uns gehn Wir haben das Korn geschnitten Mit unserm blanken Schwert. Ich hörte die Sichel rauschen, Sie rauschte durch das Korn; Ich hört‘ mein Feinslieb klagen, Sie hätt‘ ihr Lieb verlor’n. Hast du dein Lieb verloren, So hab‘ ich noch das mein´ So wollen wir beide […]

Liebeslieder | 1500


Es kam ein Mann von Ninive (Melodie)

Es kam ein Mann von Ninive Kaiser fipilatus Was will der Mann von Ninive? Kaiser fipilatus „Es kam ein Mann von Ninive.“ Was will der Mann von Ninive? „Er will die jüngste Tochter hab´n.“ Was will er mit der Tochter mach´n? „Er will ihr einen Mann verschaff´n.“ Was wird das für ein Mann wohl sein? […]

Hochzeitslieder | Kinderlieder | | 1800


Ich bin der Schlächter Bonapart

Ich bin der Schlächter Bonapart Ich schlacht das Vieh nach meiner Art Ich mach die graden Glieder krumm Und die gescheiten Menschen dumm Ich stamm vom Metzger Bona her Und würge wie ein wilder Bär Und meine gnädige Mamma War eine Magd in Corsika Auch heiße ich Napoleon Ich stahl mir einen blut’gen Thron Allein […]

Balladen | Politische Lieder | | 1813


Hört ihr Deutschen und laßt euch sagen (1813)

Hört, ihr Deutschen, und laßt euch sagen: Die Russen haben die Franzosen geschlagen Sie haben sie geschlagen in Moskau fein Dies lasset euch gesaget sein Und lobet Gott den Herrn Einhunderttausend Mann sechs oder sieben Die sind durch die Kälte aufgerieben Der Prinz Vice-König ist auch dahin Das macht der tapfere Rostopschin Und die gerechte […]

Freiheitslieder | Nachtwächter-Lieder | 1813


Wir sitzen so fröhlich beisammen (1936)

Wir sitzen so fröhlich beisammen und haben einander so lieb wir heitern einander das Leben ach wenn es nur immer so blieb Es kann ja nicht immer so bleiben hier unter dem Wechsel des Monds der Krieg wird den Frieden vertreiben im Kriege wird keiner verschont Was wollen die stolzen Franzosen Wir Deutsche wir fürchten […]

Lieder gegen den Krieg | 1815


Und alle Tag dieselbe Plag

Frisch auf, ihr Brüder, ins Gewehr ´s geht nach Amerika! Versammelt ist schon unser Heer Vivat Viktoria! Das rote Gold, das rote Gold das kömmt man nur so hergerollt da gibt’s auch, da gibt’s auch, da gibt’s auch besser’n Sold! Das Leben hätten wir hier satt Wir wollen in das Feld weil man ja kaum […]

Auswandererlieder | Soldatenlieder | 1829


Alexander der große Held

Alexander der große, der große große Held der schlug den Napoleon im offnen Feld bei Moskau da war die große große Schlacht Napoleon verlor seine Kriegesmacht: Hurrah, hurrah, hurrah Die Kosaken die sind da Sie tragen lange Bärte – Wie die Teufel stehn sie da. Und er schrie, daß sich Gott im Himmel hoch erbarm: Wie […]

Politische Lieder | 1830


Seht ihr drei Rosse vor dem Wagen

Seht ihr drei Rosse vor dem Wagen und diesen jungen Postillon? Von weitem höret man ihn klagen und seines Glöckleins dumpfen Ton Still ist der Wald, öd sind die Auen und er, er stimmt sein Liedchen an, singt von den Augen, den schönen blauen die er nicht mehr bewundern kann „Lebt wohl, ihr Augen, ihe […]

Abschiedslieder | Fuhrleute | Trauerlieder | 1850


Am achten September beim ersten Signal (Sebastopollied)

Am achten September beim ersten Signal da greifen wir an die Russen überall Siehe wir rufen „Der Kaiser leb hoch!“ und schlagen die Fahnen auf Tour Malakoff Es flattern die Fahnen getrieben vom Wind durchbohrt von den Kugeln der russischen Flint Die Kanonen die brüllen vom kleinen Geschütz und stürzen die Russen wie Donner und […]

Soldatenlieder | 1855


Im Kerker zu Tode gemartert

Im Kerker zu Tode gemartert Vom Feinde in ohnmächt´ger Wut. Im Kampf für das Volk und die Freiheit Gabst du dein Leben, dein Blut Dein Leben war Sorge und Kummer Das Heimatland liebtest du treu Sie konnten den Geist dir nicht brechen Sie brachen das Herz dir entzwei Es fiel keine Träne der Trauer Als […]

Freiheitslieder | 1876