Ruhla

Ruhla


mp3 anhören CD buch

Cotta
Johannes Cotta (Portrait)
Des Rennsteigwanderers Liederbuch
Es braust ein Ruf wie Donnerhall (1921)

Cotta

Johannes Cotta , geboren in Ruhla am 24. Mai 1794 und gestorben als Pfarrer 1868 in Willerstedt bei Weimar war Student in Jena und Teilnehmer des Wartburgfestes. -> Wartburg

| Region: | 1794


Des Rennsteigwanderers Liederbuch

Des Rennsteigwanderers Liederbuch – im Auftrage des Rennsteigvereins herausgegeben von Arthur Richter , Ruhla . Gedruckt in Zeitz , Verlag von Reinhold Jubelt . Das Vorwort stammt vom 13. Januar 1907 , also kurz vor dem Zupfgeigenhansl erschienen. Auf etwa 200 Seiten im westentaschentauglichen Format die Texte zahlreicher Volkslieder.

| Region: | 1907


Es braust ein Ruf wie Donnerhall (1921)

Es braust ein Ruf wie Donnerhall wie Wettersturm und Wogenprall weit in das deutsche Land hinein Wir wollen stark und einig sein Lieb Vaterland, nur nicht verzagt fest steht und treu die deutsche Wacht Wie Stahl und Eisen werdet hart wenn auch der Feind noch groß und stark uns schrecket nicht sein Hohn und Spott Wir fürchten niemand außer Gott

Deutschlandlieder | Liederzeit: Region: , , | 1921


Johannes Cotta (Portrait)

Den großen Interessen des Vaterlandes und der Menschheit gewidmet, ist die Gartenlaube stets bemüht gewesen, auf die Männer hinzuweisen, welche eben diesen höchsten und edelsten Ideen ihr Leben und Streben in hervorragender Weise geweiht haben, und ihnen nach ihrem Dahinscheiden ein ehrendes Andenken für alle Zeiten zu sichern. Ein leuchtendes Denkmal, dauernder als Erz, setzt sie ihnen in den Herzen

Biographien | Region: , , , | | 1868


Ruhla

Lieder rund um Ruhla

Altenburg (9) - Apolda (2) - Dolmar (2) - Eisenach (7) - Erfurt (25) - Gera (4) - Gotha (19) - Hildburghausen (4) - Hörselberg (3) - Jena (28) - Meiningen (18) - Rennsteig (8) - Ruhla (4) - Saalfeld (2) - Stotternheim (7) - Wartburg (9) - Weimar (40) - Weißenfeld (6) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -